Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    IT Angestellter
    Beiträge
    12

    Außenseite Poroton T18 Planziegel

    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage zur Verarbeitung von Poroton T18 Planziegeln. Hat jemand eine Ahnung ob man beim setzen der Ziegel darauf achten muss, das eine bestimmte Seite außen oder innen, bzw. oben oder unten ist?

    Die Ziegel sind als Außenwand für eine Garage gedacht welche später geputzt werden soll.

    Vielen Dank für Eure Hilfe,
    Sebastian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Außenseite Poroton T18 Planziegel

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    IT Angestellter
    Beiträge
    12
    Vielleicht noch ein kleiner Nachtrag:

    Die Ziegel haben auf beiden Seiten vertikale Riffeln im Abstand von ca. 1,5 cm - zusätzlich auf einer Seite noch diagonale Riffeln.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Dresden
    Beruf
    IT-Systemelektroniker
    Beiträge
    602
    Ompf...

    Ersten glaube ich gerade nicht, dass es gut ist wenn du dir deine eigene Garage selber baust... ich glaube dir fehlt da etwas Wissen. So Richtung Planung, Ausführung, Statik schonmal nachgedacht??? Das Teil soll ja noch stehen, wenn ein Dach draufkommt...

    Zweitens sehe ich, du bist IT´ler... Klick mich!

    Sorry, da hab ich Zweifel an deiner Kompetenz - in beiden Belangen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    IT Angestellter
    Beiträge
    12
    Danke für die wenn auch wenig hilfreiche Antwort...

    Planung und Statik ist von nem Statiker gemacht wurden - heißt also prinzipiell scheint es schon so, dass man eine realistische Chance hat mit den Materialien welche ich auf meiner Baustelle habe eine Garage zu bauen die hinterher auch steht und stehen bleibt...

    Das Dokument von Wienerberger habe ich bereits gesehen - allerdings find ich da nirgends eine Info darüber wierum die Ziegel zu setzen sind. Da sie auf beiden Seiten unterschiedlich sind, scheint es ja schon eine Rolle zu spielen.

    Noch jemand eine Idee?

    Danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von BatiB80 Beitrag anzeigen
    Noch jemand eine Idee?
    Nutzungsbedingungen Kap. 7a

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Dresden
    Beruf
    IT-Systemelektroniker
    Beiträge
    602
    Jup - noch eine ohne die Nutzungsbedingungen zu missachten.

    Such dir einen Maurer oder Rohbauer.
    Das meine ich mit mangelnder Kompetenz - wenn du nichtmal weißt wie die Steine zu setzen sind, wieso bist du dann der Meinung die Planung umsetzen zu können?
    Da wirst hier keine weiteren Antworten erwarten können als eben die gegebene.

    Kann also denke an dieser Stelle
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen