Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Baldham
    Beruf
    System Engineer
    Beiträge
    4

    Fianzierung über Bay. LaBo & KFW

    Hallo,

    wir würden gerne in den nächsten 12-24 Monaten es auch wagen, einen Neubau für ein EFH zu beginnen.

    Hierzu zur Finanzierung eine Frage:

    Kann ich jetzt den Bauplatz mit Hilfe des KFW Wohneigentumsprogramms (mit-)finanzieren (unabhängig vom Bau des dann später folgenden Hauses)-die Bauplätzte warten ja nicht auf mich...
    Wenn der Bauplatz erstanden ist, per Bay LaBo über das Bayerischen Wohnungsbauprogramm in Zusammenhang mit dem Bayerisches Zinsverbilligungsprogramm zur Förderung von Eigenwohnraum + KFW Energieeffizient Bauen dann wiederum einen Teil des Hausbaus finanzieren.

    Ich weiss, dass KFW Wohneigentum & das Zinsverbillingungsprg nicht kombiniert werden können; aber: ist es kombiniert, da der Kauf des Grundstücks & der Bau des Hauses ja 2 unabhängige Kaufverträge sind?
    Oder wird beim Erwerb des Grundstücks bzw Mit-Finanzierung durch die KFW quasi voraus gesetzt, dass man innerhalb einer bestimmten Frist baut bzw wird es als 1 Projekt angesehen?

    Ansonsten: Kauf des Grundstücks durch Lebenspartnerin, Bau des Hauses durch mich - somit 2 unabhängige Personen?

    (Wenns denn überhautp so Kredit-genehmigungsfähig wäre)

    Mir gehts defintiv nicht darum, den Staat/Land zu "bescheissen", nur, die maximal mögliche Förderung heraus zu holen, anstatt den Banken ein wenig mehr Zinzen abdrücken zu müssen.

    Mag mir hier jemand kurz über die Schulter schauen und mich aufklären (soweit möglich)?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fianzierung über Bay. LaBo & KFW

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Oberfranken
    Beruf
    Aussendienst
    Beiträge
    343
    Hallo,
    wir haben zwar nur gekauft, aber über LABO und Zinsverbilligungsprogramm finanziert.
    15% Eigenkapital, 35% Labo zinsloses Darlehen (15 Jahre) + 13% Zinsverbilligungsprogramm 2,75%, Rest Hausbank zu 3,49% eff. 10 Jahre fest.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen