Ergebnis 1 bis 9 von 9

Dach - Wandanschlussband verknittert

Diskutiere Dach - Wandanschlussband verknittert im Forum Für Filmteams & Presse & Baumurksreportagen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    2

    Dach - Wandanschlussband verknittert

    Der Dachdecker hat einen Wandabschluss auf dem Ziegeldach mit einem roten Wandband erstellt, dass nicht sauber verarbeitet aussieht. Der Dachdecker hat gemeint, dass ich mich nicht beschweren kann, weil es wasserdicht und damit vorschriftsmäßig sei. Aus meiner Sicht ist das rote Dachband aufgrund der Faltenbildung nicht sauber verarbeitet. Siehe bitte Bild unter http://s1.directupload.net/file/d/2944/qg6dj7sd_jpg.htm
    Muss ich ein Dach in dieser Form abnehmen wie der Dachdecker behauptet hat? Kann ich den Dachdecker dazu rechtlich zwingen, dass er das Dachband auf optisch schöner anbringen muss? Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dach - Wandanschlussband verknittert

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    musst du da ständig drauf gucken? Ist es von unten sichtbar?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    MoRüBe
    Gast
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    musst du da ständig drauf gucken? Ist es von unten sichtbar?
    nee, nur wenn er sich ausm DFF lehnt

    http://www.bau.de/forum/dach/16117.php

    Bei aller liebe zum Vaterland, aber da hätt ich was anderes gemacht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Puh
    das ist schon nett Scheiße gelöst...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,142
    Halt einfach von der Rolle weg. Ich verarbeite auch bei diesem Kram keine Längen über 1,2 m. Meistens SK Blei in Schichtstücken, weil es eben besser aussieht.
    Man darf beim aufkleben auch gerne den Hochpunkt der Sicke überschreiten. Falls es nicht passt muß man sich eben eine andere Lösung einfallen lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    nrw
    Beruf
    dachdecker
    Beiträge
    57
    Wie wäre es an der Stelle mit einer unterlegten Kehle?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Wäre möglich, ist aber ein Wartungsteil...

    Vertieft wäre besser aber so eine Einbleiung ist doch pflegeleichter...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    nrw
    Beruf
    dachdecker
    Beiträge
    57
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Wäre möglich, ist aber ein Wartungsteil...

    Vertieft wäre besser aber so eine Einbleiung ist doch pflegeleichter...
    Ich finde Blei "Bah". Wenn man die unterlegte Kehle vertieft einbaut, wie du schreibst, und die Eindeckung nicht ganz drüberwegführt, so daß eine freie Ablaufrinne entsteht, dann hält sich das mit der Wartung auch in Grenzen.
    In den meisten Fällen reicht es da, die Reinigung mit der alljährlichen Dachrinnenreinigung zu verbinden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    NRW
    Beruf
    Zimmermann
    Beiträge
    42
    Ohne dir jetzt nahe zu treten aber mal ganz ehrlich das ist unter aller sau verarbeitet das kann man auch anders Lösen man hätte es auch komplett mit Zink lösen können.
    Wir in unsere Firma empfehlen schon von anfang an keine Dachkonstruktion ohne Dachüberstand. Und dann noch eine Innenliegende Dachrinne das verursacht von anfang an schon deutliche mehrkosten und auf dauer gesehen auch mehrarbeit.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen