Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    selbstständig
    Beiträge
    11

    große Fugen im Mauerwerk - Pfusch oder Normal

    Hallo zusammen,

    da wir gerade am Hausbau sind und ich leider Laie bin habe eine Frage an die Bauexperten hier. Mir ist aufgefallen dass im Mauerwerk ziemlich viele große Fugen sind. Ist dies normal oder wurde hier nicht sauber gearbeitet. Anbei zur Ansicht ein paar Bilder.

    Vielen Dank &
    Viele Grüße
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. große Fugen im Mauerwerk - Pfusch oder Normal

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    9
    Mir würde eher die Auflagefläche des großen Sturzes Kopfweh bereiten. Die großen Fugen scheinen durch ein "Feder-an-Feder"-Treffen der Porotonsteine passiert zu sein, wurden aber mit Mörtel verschlossen. Mal sehen, was die Experten dazu sagen. Deine Baustelle sieht aber sehr sauber aus und die Mauern sind auch sehr gewissenhaft hochgezogen worden. Jedenfalls wenn ich das mit manchen Baustellen hier im Ort vergleiche...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Lieber Elektroniker - können wir etwas verabreden? Ich äussere mich nicht zu Elektronik und Du Dich nicht zu Baufachfragen.

    Du schaffst nmlich nur Verunsicherung mit Deinen Antworten, die völlig falsch sind!
    1) Die Steine haben anscheinend keine Verzahnung. Also kann da auch nicht Zahn gegen Zahn stossen.
    Da kommt anscheinend eine nicht aufs Steinmaß abgestimmte Maßkette mit etwas luschig geschnittenen Steinen zusammen. Die Fugen sind ausgemörtelt. Wenn es sich jetzt noch um den Mörtel handelt, den der Hersteller vorgibt, ist alles schön.
    2) Das, was da über den Fensteröffnungen liegt, sind Rollladenkästen, die nichts tragen - ausser sich selbst und den Rollladenpanzer samt Welle. Deren Auflager hat keinerlei statische Bedeutung!

    Also viel heisse Luft um keinen Mangel. Schade eigentlich, dass nun noch ein Beitrag fällig war, das richtig zu stellen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    9
    Touché ;o)
    Ich werd mich dran halten!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Dresden
    Beruf
    IT-Systemelektroniker
    Beiträge
    602
    Schaut schick aus.
    Ich hab da mal eine Frage an den TE.
    Auf dem 4. Bild sind im Vordergrund Betonwände zu sehen. Sind diese vor Ort geschalt und gegossen worden oder sind dies Fertigelemente?
    Falls es Fertigelemente sind, erbitte ich nähere Informationen.
    Vielen Dank.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Gelting
    Beruf
    Maschinenbauer
    Beiträge
    182
    Andreas2906,

    das sin Ortbetonwände. Ersichtlich am Abstand zur Aussenkante sowie an den Spannstellen, Stößen Schalelementen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen