Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    6020
    Beruf
    arzt
    Beiträge
    2

    Holzriegelhaus oder Massiv

    Hallo,

    wir sind gerade dabei ein Reihenhaus zu kaufen. Es ist noch nicht sicher, wie gebaut werden soll. Gestern hat es geheissen Holzriegelbau und nach recherchen im internet sind wir etwas durcheinander. Es gibt positive aspekte aber auch negative. Hat jemand so ein haus und wohnt schon länger wie 10 jahre drinnen. Mein mann hat die Bedenken, dass es nicht so stabil ist wie massivbau beton. und auch das der Wertverlust in den Jahren höher ist, falls wir verkaufen sollten. kann mir jemand helfen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Holzriegelhaus oder Massiv

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,090
    Ein gut geplantes Holzhaus steht in Sachen stabilität einem Massivbau in nichts nach.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von sura09 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wir sind gerade dabei ein Reihenhaus zu kaufen. Es ist noch nicht sicher, wie gebaut werden soll.
    Bevor man/frau sich da weitere Gedanken macht, sollte der Verkäufer erstmal abklären, wie er denn nun bauen will.

    Oder soll im Vertrag stehen:
    RH in Irgendwiebauweise mit Irgendwas-Dämmwerten in Irgendwiegrösse und Irgendwiedecken???

    Erstmal die Bauweise festlegen, dann die Beschreibung vom Fachmann/-frau prüfen lassen, dann über Kauf nachdenken - so wird ein Schuh draus!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    6020
    Beruf
    arzt
    Beiträge
    2
    hallo,
    danke für die antworten.

    @ralf dühlmeyer: sie haben vollkommen recht, aber im jetzigen vorläufigen expose steht, bauweise massiv oder holzriegel oder teils massiv teils holz.
    ich habe keine ahnung in diesem gebiet. und wir sind gestern erst draufgekommen, als er das beiläufig so erwähnt hat. er hätte einige treffen wegen den holzriegeln und würde sich dann mal entscheiden, wie er bauen wolle.
    wir wollen einfach nur ein gemütliches zu hause, sind aber nun mit dieser entscheidung total überfordert. es wird eine reihenhausanlage mit 7 reihenhäusern und es sind auch schon alle verkauft. ich verstehe nicht, wie man denn die katze im sack kaufen kann, es ist ja auch nicht wenig geld, das man da reinsteckt.
    bitte gebt mir tipps, denn wir stecken gerade in den bankangelegenheiten. wohnt vielleicht jemand in so einem haus?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    da keine 2 gleichteile gleich sind und niemand weiss,
    ob da ein innsbrucker holzbauer oder ein ukrainer mit
    dänischer flagge daherkommt und wie gut der eine
    oder der andere ist, hilft nur eins: vor unterschrift
    für klare verhältnisse (leistungs-, qualitätsbeschriebe)
    sorgen. egal, ob holz oder mauerwerk. ohne eigenen
    fachmann und (am besten) viel lesezeit (zb hier )
    wird das schwierig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Nordhessen
    Beruf
    ewiges Schulkind
    Beiträge
    654
    Wenn ich richtig gegoogelt habe, ist Holzriegelbau ein Synonym für Holzrahmenbau, richtig? Um deine Frage erst mal zu beantworten: Ja, hier: Wir wohnen in einem solchen und sind sehr zufrieden :-) Aber wie schon geschrieben wurde, gibt es gute und schlechte Holzbauten und gute und schlechte Steinbauten. Ihr würdet wahrscheinlich nicht auf die Idee kommen, hier nachzufragen, was die positiven und die negativen Aspekte von Steinbauten sind, oder? ;-) Holzbauten kennt man in Deutschland eben weniger.

    Was ich sagen will: Informiert euch unbedingt über die genaue Planung, egal ob Holz oder Stein. Und kaufen würde ich erst, wenn ich weiß, was ich eigentlich bekomme. Aber wenn es euch beruhigt: So generell spricht überhaupt nichts gegen Holz :-)

    Viele Grüße
    Christiane
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von sura09 Beitrag anzeigen
    ......... aber im jetzigen vorläufigen expose steht, bauweise massiv oder holzriegel oder teils massiv teils holz.
    ist es dann nicht sinnvoller sich zu verabschieden und etwas anderes zu suchen, wo sicher ist, wie gebaut wird. ggf. kann man ja wiederkommen, wenn die entscheidung gefallen ist, wie denn tatsächlich gebaut wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Baufuchs
    Gast
    es wird eine reihenhausanlage mit 7 reihenhäusern und es sind auch schon alle verkauft.
    Na ja, dann braucht ihr euch doch z.Zt. wegen der Bauweise dieses Verkäufers keinen Kopp mehr machen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    Zitat Zitat von Baufuchs Beitrag anzeigen
    Na ja, dann ....
    der fuchs scho wieder - oder: eahm schaug o
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    eine reihenhausanlage mit 7 häusern,
    alle schon verkauft und jeder einzelne käufer
    darf sich noch gedanken über die bauweise machen.

    interessant, sehr interessant. noch nie gehört so etwas....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    dann wird jetzt ausgewürfelt, welche bauweise dran kommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    7 verschiedene...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    ja - da kommt der gezinkte würfel, der von eins bis sieben die schwarzen punkte hat, zum einsatz.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    erstes und letztes reihenhaus könnte
    man ja in massivbau errichten, die
    fünf in der mitte in holz....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    man könnte auch das mittlere ganz aus beton - schwerbeton - machen, links und rechts davon in schwerem mauerwerk, dann jeweils weiter leichtes mauerwerk - die bröselkekse - und ganz außen jeweils holz. schade dass es nicht nr. 8 und 9 gibt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen