Ergebnis 1 bis 5 von 5

VWI bei det. Wärmebrückenberechnung

Diskutiere VWI bei det. Wärmebrückenberechnung im Forum Spezialthema: Wärmebrücken auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Osnabrück
    Beruf
    Student, Architektur
    Beiträge
    51

    VWI bei det. Wärmebrückenberechnung

    Hallo zusammen!
    Weiß jemand von euch in wiefern eine Vorwandistallation (20 cm Luft mit bspw Spülkasten etc und davor 2 Gipskartonplatten) vor der Brüstung der Außenwand bei der detaillierten Wärmebrückenberechnung mit einzubeziehen ist?
    Müsste lediglich wissen, ob sie ignoriert wird oder wie sie berechnet wird? also als geschlossene Luftschicht + (in diesem Falle) doppelte GK-Platte.

    Danke schonmal, Laser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. VWI bei det. Wärmebrückenberechnung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Berechne doch einfach mal die beiden Varianten und vergleich den Unterschied - oder anders:
    Wenn Du das brauchst, hast Du ein Problem!

    Ausserdem fehlt Dir eine Schicht! Der PUTZ als luftdichte Schicht!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Osnabrück
    Beruf
    Student, Architektur
    Beiträge
    51
    das putz davor kommt ist klar! der unterschied wird sich in der dritten nachkommastelle bewegen, wollte es nur der vollständigkeit und ordnung halber wissen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Osnabrück
    Beruf
    Student, Architektur
    Beiträge
    51
    ok, hat sich erledigt...der unterschied ist in der vierten nachkommastelle...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beruf
    Zimmerer & Holzingenieur
    Beiträge
    1,206
    Wenn die Vorwandinstallation bei der WRB im Rahmen des EnEV-Nachweis berücksichtigt werden soll, dann muss diese auch bei dem Wandaufbau im eigentlichen Nachweis dabei sein. Das ist wohl möglich aber eher die absolute Ausnahme.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen