Ergebnis 1 bis 3 von 3

baubegleitenden Qualitätskontrolle

Diskutiere baubegleitenden Qualitätskontrolle im Forum Bauüberwachung, Bauleitung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    vierwaende
    Gast

    baubegleitenden Qualitätskontrolle

    Hallo zusammen,

    wir bauen ein EFH Fertighaus und wollten eigentlich eine baubegleitenden Qualitätskontrolle durch einen Sachverständigen an allen wichtigen Bauchzwischenschritten und Endabnahme.

    Wir haben uns für einen der namhaften Bauherren-Verbände entschieden, welchen ich nicht namentlich benennen möchte. Leider ist es eine Katastrophe das zuständige Regionalbüro mit dem zugehörigen Sachverständigen zu erreichen. Sprich auf Emails kommt keine Reaktion, im Büro geht i.d.R. niemand ran oder es kommt der AB. Auf Nachfrage im Büro habe ich die Handy-Nummer des Sachverständigen bekommen und mir wurde versichert daß auch wenn er nicht rangeht baldmöglichst zurückruft. Die Praxis ist: entweder nicht erreichbar, es klingelt ewig, kein AB und auf SMS reagiert auch niemand. Das war für uns frustrierend, da wir für eine kurzfristige Entscheidung der Kellerausführung eine unabhängige Aussage benötigt hätten, welche wir jetzt selber fällen durften.

    Im Herbst beginnt der Bau und sind jetzt am überlegen nach einer Alternative zuschauen. Momentan wäre nur der Mitgliedsbeitrag das "Lehrgeld".

    Welche Reaktionsgeschwindigkeit bzw. Erreichbarkeit kann man erwarten? 24, 48, 72Std oder längere?

    Kann mir jemand noch einen Tip geben, wie man am besten einen Sachvertändigen ausfindig macht, wenn man nicht mehr über die Bauherrenverbände gehen möchte?

    Danke und Grüße,
    Vierwaende
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. baubegleitenden Qualitätskontrolle

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Welche Reaktionsgeschwindigkeit bzw. Erreichbarkeit kann man erwarten? 24, 48, 72Std oder längere?
    Ganz ehrlich....? Keine Ahnung!

    Wenn ich die Bauleitung für eine Baustelle habe, dann ist die Reaktionsgeschwindigkeit eher im Minuten- oder Stundenbereich anzusiedeln. Schließlich kann bei längeren Zeiten das "Problem" bereits nicht mehr ersichtlich sein (z.B. Baugrube verfüllt...).

    Bei einer Baubegleitung sind sicher irgendwelche Termine/ Kontrollzeitpunkte vereinbart. Sollten weitere (kurzfristige) Kontrollen/ Checks notwendig sein, so wäre dies sicher vorab zu vereinbaren.

    Was also wurde vereinbart: Rundumsorglos-Paket mit 24 Std.-Service oder eben "nur" Kotrolle ab und zu?????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    vierwaende
    Gast
    Reaktionszeiten sind keine definiert und auch noch keine Fixtermine, da diese vom Haushersteller noch nicht stehen. Momentan geht es um Entscheidungspunkte im Vorfeld des Baus, welche nach Aufwand in Honorarbasis abgerechnet werden. Damit werben ja auch die Verbände dass sie von Anfang an unterstützen und nicht erst im Bau.

    Danke für den Hinweis und werde die Reaktionszeit und Erreichbarkeit beim nächsten Sachverständigen von Anfang an ansprechen und definieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen