Ergebnis 1 bis 13 von 13

Terrassentür gegen Wind sichern

Diskutiere Terrassentür gegen Wind sichern im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Anfänger
    Beiträge
    102

    Frage Terrassentür gegen Wind sichern

    Hallo zusammen,

    gibt es eine Möglichkeit Terrassentüren so zu sichern, dass sie im offenen (zugezogenen) Zustand nicht wieder durch Windböen aufgestoßen werden können? Es handelt sich um recht schwere Holzelemente (dreifachverglast).

    Viele Grüße,
    mudy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Terrassentür gegen Wind sichern

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    3-fach verglast , noch relativ neu, eventuell hast du noch gewaehrleistung drauf.

    in dem fall solltest du deinen fensterbauer fragen, was er ergaenzend zur bestehenden beschlagsausstattung machen kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Anfänger
    Beiträge
    102
    Leider auf dieses Gewerk die Gewährleistungsfrist knapp abgelaufen (drei Wochen) :-(
    Die Windproblematik ist leider erst danach aufgefallen (Einzug erst 14 Monate nach Fenstereinbau; uns fehlen also entsprechende Nutzzeiten, in denen das evtl. früher aufgefallen wäre und vorher war der Wind nie soo stark oder wir hatten die Tür nicht entriegelt). Blöd gelaufen! :-/

    Welche Möglichkeiten gibt es andernfalls?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Dillenburg
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    170
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    3-fach verglast , noch relativ neu, eventuell hast du noch gewaehrleistung drauf.
    Wieso Gewährleistung nur weil bei Wind die Tür sich öffnet.
    Ist mir auch nicht bekannt das in einer Balkontür ein Schnäpper eingebaut sein muss.

    #mudy
    Hat die Tür einen Schnäpper??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    rolf aib wollte nur darauf hinweisen, dass im Falle von Gewährleistung diese durch den Einbau von weiteren Elementen durch einen Dritten hätte eingeschränkt werden können!

    Ich würde den damaligen Unternehmer trotzdem fragen, denn der kennt sein System am besten und weiß, was es dazu so alles gibt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Dillenburg
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    170
    OK ist bei mir falsch angekommen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Ulli Beitrag anzeigen
    OK ist bei mir falsch angekommen
    so war es gemeint.

    na denn, wohl bekomm es, Ulli.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Anfänger
    Beiträge
    102
    Zitat Zitat von Ulli Beitrag anzeigen

    #mudy
    Hat die Tür einen Schnäpper??
    Die Tür hat einen Schnäpper (also man kann die Tür außen mit einen Griff zuziehen und sie "rastet ein"). Bei starken Windböen ist dieser aber zu schwach und die Tür schlägt auf.

    Die Frage ist also, wie man den Schnäpper optimieren/verstärken kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    einstellarbeiten veranlassen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Zitat Zitat von Mudy Beitrag anzeigen
    ...

    Die Frage ist also, wie man den Schnäpper optimieren/verstärken kann.
    Verstärkst Du die Haltekraft des Schäppers, musst Du Dich u.U. mit aller Kraft dagegen werfen, um die Tür wieder aufzubekommen. Deine Frau und die Kinder bleiben dann ausgesperrt.

    Besser ist es sicher, einen Schließzylinder mit Knebel innen und außen anbauen zu lassen.
    Weiß jetzt nicht genau wie das Dingens heißt, hatte aber sowas in meiner letzten Wohnung.

    Damit lässt sich die Tür von beiden Seiten öffnen und kippen. Abends muß man halt von innen abschließen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Glasermeister Fensterbau
    Beiträge
    1,023
    Vielleicht wäre es sinnvoll zu wissen, um welchen Beschlagshersteller es geht!!

    Roto ist der Schnäpper nicht einstellbar, Maco sehr gut, Siegenia, Winkhaus, GU keine Ahnung!!

    Gruß Schriebs 71
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Anfänger
    Beiträge
    102
    Es handelt sich um Sigenia-Beschläge (Favorit).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Glasermeister Fensterbau
    Beiträge
    1,023
    Foto Schnäpper????


    Gruss schriebs
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen