Ergebnis 1 bis 15 von 15

An die Sanitär-Spezis: Glaswaschbecken?!

Diskutiere An die Sanitär-Spezis: Glaswaschbecken?! im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    IT-ler
    Beiträge
    6

    An die Sanitär-Spezis: Glaswaschbecken?!

    Hi liebe Bauexperten,
    Nachdem ich als stiller Mitleser in eurem Forum schon einige nützliche Ratschläge bekommen habe, ist es nun an der Zeit, mal selber eine Frage zu stellen.
    Achso, und ja ichg gehöre zur Spezies IT-Mensch. Also sorry, wenn ich nicht alle Fachausdrücke kenne. Ich mutmaße mir an, trotzdem anatomisch korrekt keine zwei linken Hände zu haben und wenn ich meine Grenzen erreicht habe, bin ich auch ehrlich genug, mir externe Hilfe zu holen

    Zu meiner Frage. Wir sind Anfang des Jahres in eine Eigentumswohnung gezogen. Erfreuliherweise nocht verhältnismäßig neue Bausustanz (1984), allerdings hat der Vorbesitzer wohl an Geschmackfreiheit gelitten. Wir haben also Raum für Raum neue Innenausstattung vorgenommen, dabei grüne Fliesen in der Küche, Blümchentapete im Wohnzimmer und sonstige Späße ersetzt. Nun sind wir im Badezimmer "angekommen". Auch hier die optische Keule: Plastikduschkabine vor türkisen Fliesen; auf dem Boden PVC. Die Fliesen sind inzwischen abgeschlagen, PVC und Duschkabine raus.
    Für die Neueinrichtung hatten wir eigentlich ganz normale weiße Badkeramik vorgesehen und eine ebenerdige Dusche. Leider haben wir aber bei einem Wochenendurlaub in Italien im Hotel ein Glaswaschbecken gehabt. Die Göttergattin hat also diktiert, dass genau sowas auch in unser neues Bad muss. Die Frage ist jetzt: Gibt es die Teile nur als Aufsatzwaschbecken oder gibt es auch Ausführungen für Wandinstallation? An sich würde ich gerne bei der Wandinstallation bleiben und beim neu Fliesen die Haltebolzen des alten Waschbeckens bestehen lassen. Sollte es doch ein Aufsatzbecken werden, müssten die Bolzen natürlich vorher raus...

    Lange Rede, kurzer Sinn: Kennt sich irgendwer mit Glaswaschbecken aus? Gibt es Alternativen zum Aufsatzbecken auf irgendeinem Holtzschrank (diese kombi im Badezimmer bereitet mir Unbehagen)?

    LG
    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. An die Sanitär-Spezis: Glaswaschbecken?!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Sowas ?

    Päckchen Valium wird empfohlen

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    Also, selbst mein popeliges Gästeklo-Waschbecken, dass es mit Spiegel im Baumarkt für unter 200 Eier gab
    ist aus Glas. Ob das ein Qualitätsmerkmal ist sei mal dahingestellt, das war jedenfalls an der falschen Stelle
    gespart, da es bereits erste Auflösungserscheinungen nach nem guten Jahr zeigt.

    Da du das Zeugs ohnehin irgendwo kaufen werden musst, besuch doch mal eine Sanitärausstellung in deiner
    Nähe. Sollte dir das - wie so vielen Bauleien nix sagen - frag den Installateur deines Vertrauens, wo er selbst
    gern einkauft. Diese Großhändler haben meist sehr große Ausstellungen - genau für diesen Zweck.

    Um nur mal zu sehen, welche "Arten" es so gibt, hilft dir vielleicht einfach die Webseite eines großen
    Herstellers... zum Beispiel des aus Mettlach...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Das Zeuchs ist trendy ....
    Für gute Produktqualität werden seitens der Hersteller satte Preise aufgerufen.
    Ansonsten siehe oben .... es gibt auch jede Menge Billigmist ....

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    IT-ler
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Achim Kaiser Beitrag anzeigen
    Sowas ?

    Päckchen Valium wird empfohlen

    Gruß
    Achim Kaiser
    Halleluja, mir geht das Herz auf (oder wars der Magen?)

    Mir ging es eher um sowas
    Dieses Farbspiel ist ja schon genial, also bspw. bei dem "Renaissance"-Teil. Aber halt
    Geändert von Achim Kaiser (17.07.2012 um 10:56 Uhr) Grund: Link zu Shops sind bäääh !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    IT-ler
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von coroner Beitrag anzeigen
    Also, selbst mein popeliges Gästeklo-Waschbecken, dass es mit Spiegel im Baumarkt für unter 200 Eier gab
    ist aus Glas. Ob das ein Qualitätsmerkmal ist sei mal dahingestellt, das war jedenfalls an der falschen Stelle
    gespart, da es bereits erste Auflösungserscheinungen nach nem guten Jahr zeigt.

    Da du das Zeugs ohnehin irgendwo kaufen werden musst, besuch doch mal eine Sanitärausstellung in deiner
    Nähe. Sollte dir das - wie so vielen Bauleien nix sagen - frag den Installateur deines Vertrauens, wo er selbst
    gern einkauft. Diese Großhändler haben meist sehr große Ausstellungen - genau für diesen Zweck.

    Um nur mal zu sehen, welche "Arten" es so gibt, hilft dir vielleicht einfach die Webseite eines großen
    Herstellers... zum Beispiel des aus Mettlach...
    Also ich hab bislnag nicht wirklich was finden können...mir geht es ja auch darum, dass es eben zur Wandinstallation sein soll...
    Was genau hat denn euer Glaswaschbecken für Auflösungserscheinungen gezeigt?
    Geändert von slibowitz (17.07.2012 um 10:52 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Hat sich denn die Göttergattin auch Gedanken zur Pflegeintensität gemacht, die in einem Hotel ja von dienstbaren Geistern tagtäglich erledigt wird.
    Falls nicht er Göttergatte oder ein dienstbarer Geist diese Reinigung vornimmt, ist das Vergnügen oft schnell im Wortsinne getrübt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Setz mal die Links direkt .... sonst muss ich den Löschstift zücken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    IT-ler
    Beiträge
    6
    @Achim: Mea Culpa. Ich wollte nur ein Beispiel zeigen, nicht dass ihr mir jetzt Tipps gebt, wie ich so ein bildhübsches Waschbecken, wie das von dir verlinkte, an die Wand gedübelt bekomme

    @Ralf: Die Frage hab ich auch schon angeschnitten und die GöGa meinte, sie würde sich drum kümmern...ansonsten warten wie einfach, bis unser wunderbar kalkhaltiges Wasser das Glasteil optisch in weiße Keramik verwandelt hat
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Die Näpfe kommen immer auf ne Platte (aus was auch immer ... bei holziger Ausführung wird meistens an der Wasserfestigkeit gemurkst ... da liegt der Preisunterschied zwischen *der Preis freut den Bauherrn* und *tut hinten rechts weh*) und es braucht Armaturen mit hohem Schaft ....

    Fehlender Überlauf bei den Näpfen ist aus Normsicht ein Ärgernis dass einem ne Bedenkenanmeldung einbringt, da im *Pennermodus* die Bude absaufen kann, wenns keinen Bodenablauf gibt .... (interssiert immer so lange keinen solange *schee* vor nassen Füßen in der Bewertung rangiert).

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    IT-ler
    Beiträge
    6
    Ich dachte halt, es gäbe da vielleicht irgendwelche -vorgefertigten- Hilfskontruktionen, um so ein Becken wie ein normales Wandbecken zu installieren...
    Wenn nicht, hieße das also zumindest mal Verlegen der Wasserzuleitungen weiter nach oben und mglw. mit geflieste Auflagefläche für das Aufsatzteil schaffen? Da noch keine Fliese gelegt ist, sind wir flexibel. Sind die Aufsatzbecken allgemein denn zumindest genormt? Nicht, dass ich nun alle Vorraussetzungen dafür schaffe und dann feststelle, dass ich dort nie wieder ein anderes Aufsatzwaschbecken einbauen kann...
    Zumindest der fehlende Überlauf ist ja kein Problem, durch die ebenerdige Dusche ist da ja vorgesorgt...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Wenn nicht, hieße das also zumindest mal Verlegen der Wasserzuleitungen weiter nach oben
    Why that ? .... Denkfehler

    Sind die Aufsatzbecken allgemein denn zumindest genormt?
    Nö sindse nich ....

    Meistens beisst dich die Armatur wenn ein anderes Becken sein soll ... denn die Höhe des Auslaufes bestimmt die max. Beckenhöhe.
    Wasser- und Abwasseranschluß bewegt sich eher tiefer ... je nachdem wie fett die Platte dann designt wird.

    Nachdem da jedes Mal das Rad neu erfunden wird .... gibts keinen *verbindlichen* Standard.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    IT-ler
    Beiträge
    6
    Hast recht, das mit den Anschlüssen war ein Denkfehler.
    Insgesamt tendiere ich ja dann doch eher wieder zur klassischen weißen Wandkeramik...das ist irgendwie stressfreier.
    Mal sehen, wenn ich die GöGa nicht umgestimmt bekomme, gehts wohl doch in dem Thread hier wieder weiter
    Danke schonmal!
    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Dann kompromisse mal nach : Glas CUBO 50, beleuchtet oder so ähnliches Gedöns

    Vielleicht hebt das ja die Stimmung

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    Dieses Farbspiel ist ja schon genial, also bspw. bei dem "Renaissance"-Teil. Aber halt
    Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden...
    *gruselig*

    Unser gläsernes Teil geht eher so in diese Richtung - wobei halt keine Keramik im Schränkchen
    liegt, sondern eben was gläsernes...
    Auflösungserscheinungen betreffen das darunterliegene Möbel und die (noch) im Sub-mm Bereich
    liegende langsame Ablösung der Oberfläche vom Pappmachè darunter...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen