Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Bäcker
    Beiträge
    3

    Erfahrungen mit Dämmkeilen bei Zwischensparrendämmung?

    Hallo,

    hat hier jemand schonmal die Dämmkeile des bekannten Steinwolle-Herstellers verarbeitet und kann dazu etwas sagen? Die scheinen mir sehr einfach zu verarbeiten zu sein und sind so schön fest, was diese ganze Rollenware nicht ist. Oder ist die Steifigkeit ggf. eher von Nachteil, weil sich Lücken zwischen Dämmung und Sparren bilden können, wenn der Dachstuhl arbeitet?

    Danke,

    Raxoni
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Erfahrungen mit Dämmkeilen bei Zwischensparrendämmung?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Ich habe zweilagig mit Dämmkeilen gearbeitet, da es damals nur max.10 cm dicke gab.
    War bei größeren Sparrenabständen nicht so schön. Dämmungsergänzung im Dachspitz habe ich dann mit Rollenware gemacht. Für mich war das die bessere Lösung.
    Aber Vorsicht beim Öffnen der stark komprimierten Rollen, die brauchen plötzlich sehr viel Platz.
    Die Rollenware muß aber auch speziell für die Zwischensparrendämmung sein, nicht für andere Anwendungsgebiete.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen