Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Scheessel
    Beruf
    Industriemechaniker
    Beiträge
    5

    Streifenfundament mit dehnungsfuge ?

    Hallo wir haben unsere Statik gekriegt und habe jetzt das die Seite auf der die Garage und Haus verläuft eine dehnungfuge im Streifenfundament verläuft.
    Habe sowas nie gesehen und weis auch nicht wo für die sein soll?? kann da einer auskunft geben?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Streifenfundament mit dehnungsfuge ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Gibt es das auch auf Deutsch ?

    Weißt Du, was eine Dehnfuge ist ? Ist es eine ? Steht da Dehnfuge dran?
    Wo ist die Fuge ?
    Zwischen den Fundamenten des Hauses und den Fundamenten der Garage ?
    Längs ?
    Quer ?
    Tralala ?
    Was denn nun ?

    Ich würde ja zuerst einfach den fragen, der die gekriegte Statik erstellt hat.
    Ansonsten: Auskünfte bei der Auskunft.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    du hast wahrscheinlich 2 parallel verlaufende streifenfundamente - für haus und garage - das ist dem unterschiedlichen setzungsverhalten geschuldet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Scheessel
    Beruf
    Industriemechaniker
    Beiträge
    5
    Naja es steht doch alles , wenn es zwischen Garage un Haus verläuft dan woll längs .
    Nein rolf ,die garage zumindest die Seite auf der sich Garage und Haus treffen ist nur ein streifenfundament .
    Ich versuche das mal zu kopieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Scheessel
    Beruf
    Industriemechaniker
    Beiträge
    5
    Name:  streifenfundament.jpg
Hits: 1515
Größe:  20.9 KB
    das muss das sein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Ist doch genau das, was rolf aib beschrieben hat. Trennung des Fundaments im Garagenanschluss zur Vermeidung von Problemen durch Setzungsunterschiede.
    So what?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Scheessel
    Beruf
    Industriemechaniker
    Beiträge
    5
    Ja wo du das so sagst ,sieht bloss auf der Zeichnung etwas verwierend aus .
    Ist sowas gängig ?
    Kenne sowas garnicht ,zumindest keinen gesehn der sowas auch macht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Ist zumindest ein übler Plan, da gebe ich Dir recht.

    Die Fuge ( die aus meiner Sicht keine "Dehnungsfuge" ist, wo dehnt's denn da?)
    ist unvollständig gezeichnet und man kann auch in keinster Weise erkennen,
    dass da wirklich ein geteiltes Fundament wäre ...
    ... und wenn, würde es so nicht ausreichen.
    Wahrscheinlich kein geteiltes Fundament.

    Ich vermute mal positiv, dass da nur die Mattenbewehrung dargestellt ist
    - und der Text sich auf diese bezieht. Mattenbewehrung nicht durchlaufend.

    Haste auch einen Schalplan Gründung,
    also wo nur die Fundamentierung vermaßt drauf ist ?
    Nach irgendwas muss der Rohbauer ja betonieren.
    Zu der Stelle müßte da dann ein Schnitt durch das Fundment da sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von susannede Beitrag anzeigen
    Ist zumindest ein übler Plan, da gebe ich Dir recht.
    Komm, sei nicht so.
    Das ist mehr als Du auf den meisten EFH-Baustellen antrefen wirst. Da kriegt der Polier die Statik und 5 Pfund Matten auf die Baustelle.
    Verlegt wird dann - naja - irgendwie halt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    statikpläne sehen oft verwirrend aus.

    was heißt kenne sowas garnicht, der sowas macht?
    ist es dein hobby statikpläne anderer leute zu betrachten?

    jetzt hast du eine trennung zwischen haus und garage, ist doch gut.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    @ susanne, das dingen wird ja hoffentlich
    noch in 1:50 geliefert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    statikpläne sehen oft verwirrend aus.
    nö...oder lieber: naja ()

    Ralf, haste Recht, aber bei den meisten EFH-Baustellen hat's gar keinen Polier,
    sondern einen Alleskönner und der macht das dann eben so wie immer.

    Mir würde der Plan nix nützen, ich mach das dann so wie immer.
    Ich ruf den statisch Zeichenkreativen an und frag,
    was sich der Mausebär dabei schon wieder gedacht hat.

    Mit hörbarem Augengeklimper.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen