Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Friedberg
    Beruf
    Gerüstbauer
    Beiträge
    60

    Kellertreppe aus Beton selbst gießen/bauen

    Guten Tag Baulöwen,

    ich habe mir sehr viele Beträge durchgelesen aber bin auf keinen gestoßen der auf uns zutrifft!

    Und zwar: Wir sanieren grade unseren Keller und haben keine Außentreppe die wir jetzt selbst bauen möchten!
    Dazu möchte ich sagen das unser Keller ein Gewölbekeller ist, der sich ca.2m unter der Erde befindet! das Haus hat einen 0,80m hohen Sockel! Ich werde auf dem Sockel eine Dickbeschichtung auftragen und dann Styrodurplatten draufkleben! Danach möchte ich ein Fundament gießen (in 2m tiefe) wo dann die Außentreppe drauf kommt! (ebendfalls aus Beton)
    Ich würde dann eine Schalung bauen und die Treppe gießen!
    Und jetzt meine Hauptfrage:

    Wird die Treppe direkt an das Styrodur gegossen? Und wie dichte ich dann den Schlitz zwischen Beton und Dämmung so ab, dass dort keinerlei Feuchtigkeit oder andere Dinge durchkommen können!?

    Auf eure Antworten bin ich schon gespannt!

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kellertreppe aus Beton selbst gießen/bauen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von axel50
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Konstanz
    Beruf
    Maurermeister
    Benutzertitelzusatz
    Bauleiter
    Beiträge
    101
    Hallo Mike,

    wenn ich das richtig sehe meinst du den Schlitz zwischen Betontreppe und Dämmung. Zunächst mal: Beton kann man problemlos gegen Styrodur gießen, dies wirkt dadurch sogar als Arbeitsfuge. ☺ Jetzt drängt sich mir aber die Frage auf wie das mit dem Sockel etc. ist. Ist der unterhalb oder oberhalb des Erdreiches. Bei ersterem müsstest du dann noch eine Noppenfolie vor die Dämmung stellen, wenn es außerhalb liegt musst du das Styrodur verputzen da es sonst durch UV-Strahlung etc. angegriffen wird.

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Friedberg
    Beruf
    Gerüstbauer
    Beiträge
    60
    Hallo,

    die Dämmung ist zur Hälfte im erdreich und zur Hälfte auserhalb da es ja eine Treppen nach unten ist, wenn du verstehst was ich meine! Wenn ich den Beton von der Trepppe ans Styrodur rangieße muß ich an diesem Schlitz doch noch was zum abdichten reinschmieren, oder?

    Mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von axel50
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Konstanz
    Beruf
    Maurermeister
    Benutzertitelzusatz
    Bauleiter
    Beiträge
    101
    Hey,

    also dann ist im Bereich vom Erdreich ja eh noch Noppenfolie. Ja, kannst im oberen Bereich was hinschmieren, ne kleine Hohlkehle mit Dickbeschichtung oder Zementmörtel. Aber weist ja das du die Hälfte wo außerhalb des Erdreiches liegt verputzen musst. Hab ich aber glaub ich schon erwähnt. Noch was anderes: das ist ja ne Außentreppe ne?! Hast du dann dann unten am Treppenfuß irgendwie einen Bodenablauf oder ein Vordach oder dergleichen?? Ansonsten haste bei Regen die Blöre da unten stehn oder sogar im Keller.

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Friedberg
    Beruf
    Gerüstbauer
    Beiträge
    60
    Ja ist ne Außentreppen. Und ja einen Bodenablauf habe ich vorgesehen! Die obere Hälfte die nicht im Erdreich liegt verputze ich dann.

    Danke für deine Antwort!
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    nur damit hier keiner sagt, er wäre nicht gewarnt worden:

    was ihr beide hier macht ist ohne Sinn und Verstand!

    Wie kommt ihr denn aus dem Keller auf die neue Außentreppe?
    • Durch ein neues Loch in der Außenwand!
    • da können (nicht nur) beim Gewölbekeller schon mal statische Aspekte berührt werden
    • und bzgl. der gewünschten Abdichtung murkst ihr euch auch was zurecht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von axel50
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Konstanz
    Beruf
    Maurermeister
    Benutzertitelzusatz
    Bauleiter
    Beiträge
    101
    Ich gehe mal davon aus das der Durchgang vorhanden ist, bzw. jedenfalls berücksichtigt ist sonst macht das keinen Sinn da gebe ich ihnen Recht. Wie würde denn die Abdichtung ihrerseits aussehen??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Das kann man doch noch gar nicht sagen wenn noch nicht mal gesagt ist gegen welchen Lastfall "abgedichtet" werden soll

    Mit Styrodur macht man jedenfalls keine Arbeitsfugen, allenfalls Trennfugen

    Gehts wirklich um eine Abdichtung dann ist nur ein Klemmfugenband sinnvoll, keine auf der druckabgewandten Seite draufgeschmierte Massen aller Art.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Friedberg
    Beruf
    Gerüstbauer
    Beiträge
    60
    Hallo,

    Der Eingang zum Keller ist schon gemacht! Es gibt noch auf halber Höhe ein Podest bevor man in den Gewölbekeller kommt! Also statisch habe ich am Gewölbe nichts geändert/verändert! Und wegen der Abdichtung: Ich möchte die Kellerwand dämmen bevor ich die Treppe gieße! Und da war die Frage ob ich den Beton ans Styrudor gießen kann? Und mit welchem Material ich dann die beiden Baustoffe abdichten kann!

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    aus der Ferne schwer zu beurteilen, aber am Gewölbe macht man auch was, wenn man was an der Wand macht, die den Gewölbeschub übernimmt.

    und kruzifix, was meinst du überhaupt mit "abdichten"?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Friedberg
    Beruf
    Gerüstbauer
    Beiträge
    60
    Hallo,
    da wo die Kellertreppen außen erbaut wird, ist an der Innenwand kein Gewölbe! Und mit abdichten meinte ich den Schlitz zwischen Betontreppen und Dämmung/Außenwand. Den der Beton dichtet ja nicht komplett ab!?

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Ich schliesse hier mal unter Verweis auf die NUB
    7a. Do IT Your Self Anfragen

    Das Bauexpertenforum kann Baulaien Hilfestellung in schwierigen Bausituationen geben und ihnen Wissen vermitteln, um Probleme zu vermeiden.

    NICHT Sinn des Forums sind kostenlose Planungsleistungen und Projekt- oder Bastelanleitungen für DoItYourself-Heimwerker.

    Außerdem sollte sich JEDER VOR einer Antwort genau überlegen, ob er ausreichendes Fachwissen besitzt und im Zweifelsfall lieber auf Ratschläge verzichten.

    Bei Nichtbeachtung dieser Regeln wird die Forenleitung konsequent Beiträge löschen und Themen schließen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Ralf war schneller, hat aber das abschließen vergessen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen