Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    26

    Mit Hochdruckreiniger Schutzschicht von Klinkern zerstören?

    Hallo,
    unsere issdochegal Klinker (dasisssogarnochegaler) wurde mit einem Hochdruckreiniger mit klarem Wasser gereinigt. Dabei führte der Mann den Hochdruckreiniger direkt in die Fugen und an die Klinker.
    Ist es möglich,daß er dabei die Schutzschicht, mit der dto. seine Klinker gegen Ausblühen schützt, zerstört?
    Unsere Klinker sind bisher, bedingt durch Urlaub, noch nicht verfugt worden.
    Die Ausblühungen sind nach einem starken Regen im Moment wieder verschwunden. Werden ja sicher wiederkommen - leider.

    Ich verfasse diesen Beitrag noch zusätzlich, weil mein "Roman" in Abt. "Neubau/Außenwände und Fassaden" wohl zu lang ist, um sich damit zu beschäftigen ;-( .

    Viele Grüße
    Emelie
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von JamesTKirk (29.07.2012 um 11:44 Uhr) Grund: Namen raus !!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Mit Hochdruckreiniger Schutzschicht von Klinkern zerstören?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    diese frage richtest du am besten an den hersteller deiner klinker.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    noch mal langsam zum mitschreiben.

    ihr geht mit einem hochdruckreiniger
    auf klinker los, welche nicht mal
    verfugt worden sind?

    ja, wass denkt ihr nun wie es
    hinter der klinkerschicht mit all dem
    wasser auschauen mag.
    seit ihr noch zu retten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,091
    Das die Fassade vor dem verfugen mit dem Hochdruckreiniger gestrahlt wird höre ich zum ersten mal und finde es bedenklich.
    Nomalerweise wird das Mauerwerk wenn es fertig ist einmal abgesäuert um Ausblühungen zu vermeiden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    NRW
    Beruf
    Schlosser
    Beiträge
    915
    Zitat Zitat von Baumal Beitrag anzeigen
    noch mal langsam zum mitschreiben.

    ihr geht mit einem hochdruckreiniger
    auf klinker los, welche nicht mal
    verfugt worden sind?

    ja, wass denkt ihr nun wie es
    hinter der klinkerschicht mit all dem
    wasser auschauen mag.
    seit ihr noch zu retten?
    Mal ruhig mit den wilden Pferden...

    Steht im Eingangspost irgendwo das der Threadersteller das selber gewesen sein soll?

    Ich lese da nur : "Dabei führte der Mann den Hochdruckreiniger". Also glaube ich kaum das die das selber gewesen sind.

    Gruß,
    Rene'
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    tja, von einer maurerfirma die mit
    hochdruckreiniger ihre klinkerfassade
    "reinigt", hab ich noch nie gehört...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,091
    Hauptsache die Trockenbauer gucken sich das nicht ab...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    leute - emelie hat unter fassaden das thema gleichfalls eingestellt, nur ist aus dem eingangsbeitrag ein roman geworden. es reicht ja, wenn das thema einmal abgeklopft wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    NRW
    Beruf
    Schlosser
    Beiträge
    915
    Zitat Zitat von Baumal Beitrag anzeigen
    tja, von einer maurerfirma die mit
    hochdruckreiniger ihre klinkerfassade
    "reinigt", hab ich noch nie gehört...
    Du als Architekt solltest aber erst recht wissen das auf dem Bau nichts unmöglich ist. Oder ?!

    Gruß,
    Rene'
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    ja. weiß ich.

    der mann.

    welcher mann?

    sein (ehe)mann?

    ein hochdruckreinigermann?

    oder was für ein mann?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Verwaltungsangestellte
    Beiträge
    109
    Im zweiten Thread unter Fassade steht etwas mehr zu "dem Mann".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    doppelt gemoppelt ist mir zu streßig.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    NRW
    Beruf
    Schlosser
    Beiträge
    915
    Kein Problem, ich kopier Dir den "Mann" gerne hier rein:

    Unser (Einfamilien-)-Haus (Neubau- Kalksandstein) wurde mit Klinkern (Patina Olfry Handform 5600NF – sind besandet) verklinkert. Direkt nach dem Klinkern wurde ein Teil des Mörtels aus der Fuge wieder herausgekratzt, weil erst später verfugt werden soll.

    Am 14.7.2012 kam jemand, der auch später verfugen soll – gehört zum Rohbau-Angebot- , um die Klinker „zu waschen“. Er spritzte mit einem Hochdruckreiniger (mit klarem Wasser) die Klinker ab. Dabei führte er den Hochdruckreiniger direkt an die Klinker und an die Fugen
    Gruß,
    Rene'
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    dann halt nochmal:

    klinker wäscht man(n) nicht mit einem hochdruckreiniger.
    vor allem nicht wenn es nicht verfugt ist....
    was denkt ihr, wie eure ebene nun hinter
    der klinkerebene ausschaut?

    alles ist möglich aufm bau, aber soetwas
    sollte keine maurerfirma tun.

    oder wars doch der ehemann?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    26
    @ JamesTKirk: Entschuldigung, ich hatte übersehen, daß die Firmennamen nicht genannt werden sollen. Kommt nicht wieder vor. ;-)
    @ Rolf a i b :
    an den Hersteller unserer Klinker habe ich bereits geschrieben, aber noch keine Antwort erhalten
    @ Baumal:
    Nein, nicht wir sind mit dem Hochdruckreiniger auf die Klinker losgegangen. Wir haben den Rohbau vergeben. Im Angebot des Rohbauers war auch das Reinigen und das Verfugen der Klinker. Die Firma, die vom Rohbauer beauftragt wurde, hat mit einem Hochdruckreiniger die Klinker bearbeitet. Dabei ging er bis auf wenige Zentimeter an die Klinker und in die Fugen.
    Offensichtlich macht diese Firma das immer so, daß die Klinker mit einem Hochdruckreiniger gereinigt werden. Ich hatte den Mann beim Arbeiten sogar fotografiert, allerdings nur, weil ich alles, was auf dem Bau passiert für private Erinnerungen so festhalte.
    Ich hatte gleich Bedenken, als ich sah, wie der das macht, aber mein Mann und ich sind Laien und hatten keine Ahnung, wie es üblich ist.
    Übrigens: ich habe das nur „doppelt gemoppelt“ eingestellt, weil mir auf meinen ersten Thread niemand geantwortet hat.
    @ Flocke:
    das Absäuern ist wohl bei einem Handform-Klinker nicht gut, habe ich mehrfach gehört. Und auch dieser Mann von der „Verfuger-/Reinigungs-Firma“ sagte, daß er handform-Klinker nicht absäuert.
    @ René:
    danke für die Erklärungen. Ja, ich hatte in dem anderen Thread genau alles geschildert….

    Vielen Dank für Eure Antworten! Nun muss ich mal sehen, wir uns dem Rohbauer gegenüber verhalten sollen, denn ich habe ein ungutes Gefühl, was diese Ausblühungen angeht und die Feuchtigkeit, die sicherlich durch den Hochdruck eingedrungen ist.

    Übrigens - in der Garage wurde der Kalksandstein gemauert und direkt (ohne Dämmung) der Klinker drauf (wir wollten das so).
    Das Haus selbst ist gedämmt. Somit könnte auch die Dämmwolle dahinter nass sein......ich mag gar nicht dran denken.

    Viele Grüße
    Emelie
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen