Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Lackierer
    Beiträge
    24

    Leerrohr für Kabelanschluss im Erdreich verlegen

    Hallo
    Da für meinen Neubau in kürze von der Grundstücksgrenze bis zum Haus gegraben wird, möchte ich dabei ein leerrohr für den späteren einzug des TV- Kabels vom Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland verlegen.
    Welchen durchmesser sollte dieses Leerrohr besitzen? - Die entfernung Haus- Grundstücksgrenze beträgt 55m.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Leerrohr für Kabelanschluss im Erdreich verlegen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Am sinnvollsten läßt man sich in solchen Fällen das Rohr vom BK-Netzbetreiber geben (oder zumindest benennen).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    nähe Bremen
    Beruf
    Dipl.Ing. (FH)
    Beiträge
    891
    ...und wenn man das Röhrchen dann hat, sollte man es nicht ganz leer verbuddeln, sondern noch ein Zugseil o.ä. fürs spätere einziehen drin lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    62
    Mir hat Kabel Deutschland am Telefon 5cm gesagt. Einfach mal anrufen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Merke:
    Auf derartige telefonische Aussagen sollte man gar nichts geben - erst recht nicht, wenn diese von KD sind!!!

    So etwas macht man entweder schriftlich oder mit gestelltem Material.
    Auch Punkte wie max. zulässige Biegeradien sind unbedingt zu beachten!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Lackierer
    Beiträge
    24
    Danke.
    Hab auch mal nachgefragt. KD sagte ein 50mm Leerrohr würde ausreichen. Telekom Bauherrenhotline lässt alle wege offen.
    ob Leerrohr, Kabel im Leerrohr oder Kabel im Boden, alles ist möglich. Ich kann mir sogar das Kabel bei der Telekom abholen und selber verbuddeln.
    Übrigends eine Kompetente und ausführliche Beratung bei der TK. Da bemerkte man den Techniker am ende der Leitung.
    So etwas kennt man bei der TK eigentlich nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen