Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Koblenz
    Beruf
    Einzelhandelskaufmann
    Beiträge
    5

    Blumensamen online kaufen?

    Hallo!

    Meine Frau möchte bei uns im Garten neue Blumen/Sträucher pflanzen, wir haben im Moment einige Sonnenblumen und 2 Kirschbäume. Jedenfalls möchte sie besondere Pflanzen, wie die Osiria Rose, die im "gewöhnlichen" Einzelhandel nicht so ohne weiteres erhältlich sind.
    Jedenfalls habe ich vorgeschlagen, dass wir Blumensamen online kaufen könnten. Nur frage ich mich, ob die auch qualitativ gut sind, bzw. ob man da nicht übers Ohr gehaun wird..Was meint ihr? Wisst ihr vielleicht wo man solche "exotischeren" Arten herbekommt?


    Danke!"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Blumensamen online kaufen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Krombach
    Beruf
    Einkäufer
    Benutzertitelzusatz
    Öffentl. Beschaffung VOL + bisschen VOB
    Beiträge
    188
    Guck doch mal hier
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    nicht nur sämereien , sondern auch pflanzen würde ich nicht im
    "gewöhnlichen" Einzelhandel
    weil besonderes
    die im.......nicht so ohne weiteres erhältlich sind
    nicht erhältlich sein kann .

    gute baumschulen (keine baumärkte , nur wenige gartencenter) haben die auswahl und vor allem das wissen ...... und nicht nur die osiria .....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Fuldatal
    Beruf
    Rentner
    Benutzertitelzusatz
    THZ 403 SOL - Nutzer
    Beiträge
    485
    Was wird unter "Online-Handel" verstanden? Alle großen Baumschulen, Pflanzen- und Samen-Versandhändler bieten ihre Ware im Internet an. Wo soll der Unterschied zum gedruckten Katalog liegen?
    Als Laie sehe ich der fast blattlosen Rose auf dem riesigen Feld in Hessen oder Schleswig-Holstein nicht an, welchen Namen sie hat. Da muss ich dem Anbieter schon glauben, dass ich erhalte, was ich gesucht und gewünscht habe. Nicht anders ist es mit dem Inhalt des Paketes, das mir der Online-Händler zuschickt.
    Wenn mir im Internet von Privat eine Pflanze angeboten wird, dann kann ich doch nur darauf vertrauen, dass bei mir anschließend wirklich wächst, was ich gewünscht und gekauft habe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Zitat Zitat von papeFT Beitrag anzeigen
    Was wird unter "Online-Handel" verstanden?.....
    ..............Wo soll der Unterschied zum gedruckten Katalog liegen?
    Dafür gibts inzwischen den schönen Begriff "Internetausdrucker".

    Ob das Zeug bei wem auch immer und von wem auch immer wächst, hängt sehr von ihm und den Umständen ab.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    München
    Beruf
    Kfm. Angestellter
    Beiträge
    2
    Die Frage beim Online-Handel ist vor allem bei den Samen, wie und für wie lange sie bereits gelagert wurden. Das ist beim Gärtner einfacher nachzuvollziehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Dipl. Physiker
    Beiträge
    379
    Zitat Zitat von ArminS Beitrag anzeigen
    Das ist beim Gärtner einfacher nachzuvollziehen.
    Das wiederum kann ich nicht nachvollziehen. Gerade beim lokalen Gärtner halte ich das Risiko für höher als im Online-Handel, dass die exotischen Dinge wegen geringer Nachfrage/Durchsatz länger liegenbleiben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Detmold
    Beruf
    Selbstständiger Architekt
    Beiträge
    8
    Heutzutage kann man doch fast alles im Internet kaufen. Ich würde mir da keine allzu großen Gedanken machen: Da auch Händler (bei denen Du real einkaufen kannst), wie hier schon erwähnt wurde, ihre Ware im Internet anbieten und daher keinerlei Unterschied besteht. In diesem Fall unterscheidet sich wahrscheinlich nicht einmal die Verpackung und du kannst dir getrost den Weg zum nächsten Laden sparen und bequem von der heimischen Couch aus bestellen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Die Lagerdauer ist anscheinend nicht so das Problem. Vor einiger Zeit kam ein Bericht im TV, da haben sie Samen aus Gartencentern, Baumärkten etc. getestet. Der Experte hat dann von sich gegeben, dass in einigen Päckchen nur ein paar keimfähige Samen enthalten waren, je nach Lieferant dann mehr oder weniger. d.h. nicht nur die Anzahl der enthaltenen Samen ist wichtig, sondern auch deren Zustand.

    Ich vermute jedoch, dass der Gärtner um die Ecke auch nur Samen zukauft. Das Risiko dürfte somit mehr von der ursprünglichen Lieferquelle abhängen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    5
    Bei Saatgut nun auch im Einzelhandel, kannst du nicht in die Tüten schauen, daher kann da genau so ein Mist drin sein wie Online.
    Das einzige was ich nicht online kaufen würde, diesbezüglich sind lebende Pflanzen, da kann beim Transport zu viel kaputt gehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Werl
    Beruf
    Bäcker
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    nicht nur sämereien , sondern auch pflanzen würde ich nicht im

    weil besonderes

    nicht erhältlich sein kann .

    gute baumschulen (keine baumärkte , nur wenige gartencenter) haben die auswahl und vor allem das wissen ...... und nicht nur die osiria .....
    Ich kaufe auch lieber beim Fachhandel. Bei mir liegt es aber eher daran, dass ich die Beratung schätze. Ich bin nun erst seit 1,5 Jahren im garten aktiv und es hat mich schon ein bisschen gepackt. Wenn man jedoch gerne neue Dinge ausprobiert, sollte man sich beraten lassen und die Tipps der Fachleute auch annehmen. Das kommt mir im Internet jedoch oft zu kurz und daher zahle ich gerne etwas mehr.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen