Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23

aspekte.zdf.de sucht bausünden

Diskutiere aspekte.zdf.de sucht bausünden im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476

    aspekte.zdf.de sucht bausünden

    heute dem architektenblatt 08/2012 entnommen.

    Name:  aspekte.zdf.de.jpg
Hits: 543
Größe:  44.0 KB

    viel vergnügen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. aspekte.zdf.de sucht bausünden

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Gibts nicht speziell für sowas hier die Rubrik "für Filmteams & Presse & Baumurksreportagen"...?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    ja,ja ,das öffentliche bewusstsein.

    gabs nicht mal im NRW architektenblättchen
    solch eine rubrik mit fotos, fand ich witzig....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Finde ich bedenklich, immerhin hat das so genannte öffentliche Bewusstsein, damals noch gesundes Volksempfinden genannt, auch schon Bücher grosser Schriftsteller und Bilder grosser Künstler verdammt und sogar öffentlich verfeuert!

    In Russland wurde gerade zu einem aktuellen Prozess dazu aufgerufen, Menschen zu verbrennen, weil Sie nach Meinung des so genannten kirchlichen Bewusstseins eine Kirche entehrt hätte, was nach anderem Bewusstsein schlimmer als Mord sei.

    Ich denke nicht, dass es Aufgabe der öffentlich-rechtlichen Medien ist, solchen Debatten Raum zu bieten, sondern viel mehr über guten Journalismus den Menschen das nahe zu bringen, was GUTE Architektur ausmachen kann.
    Nicht aber als Pranger für Nachbars vermeintliche oder tatsächliche gestaltierische Bausünden herzuhalten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Koblenz
    Beruf
    Einzelhandelskaufmann
    Beiträge
    5
    Genau so sehe ich das auch. Keine Negativ-Beispiele, sondern Wege wie mans richtig macht aufzeigen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    ja, das ist so ne sache....
    wie mans richtig macht interessiert scheinbar
    keinen zuschauer mehr.

    es geht nur noch um chaos und katastrophen.
    um sich am leid anderer zu ergötzen....

    dass die öffentlich rechtlichen irgendwann,
    auf diesen zug aufspringen war abzusehen.

    hoffentlich nehmen sie einen anderen
    zug, als die privaten....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    angefangen hatte es damit, dass Heiner Geissler in einem interview die sprengung der berliner goldelse - siegessäule - nahe legte. dies ist nunmal ein denkmal mit mehr als zweifelhaftem zweck und schlechtem gestaltungsansatz. man hat die kanonen vergoldet, mit denen sich die kriegsparteien zu bismarckszeiten gegenseitig massakriert hatten, als wesentlichen gewollten gestaltungsansatz in das dingen eingefügt. das denkmal steht nun einmal für preussens glorie und begründet einen anspruch auf eroberungskrieg.

    darauf hin gab es eine reaktion, dass das denkmal für die ermordeten juden in berlin doch ein schlechtes beispiel sei und hier eher eine schmach und eine niederlage für deutschland im zusammenhang zu sehen ist. den eigentlichen zweck des denkmals für die ermordeten juden hat der nicht begriffen!!!

    ich sehe durch diesen ansatz schon eine grundlage, in den köpfen etwas wach zu rütteln.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Vielleicht hätte sich D lieber den Vogel-Strauß zum Wappentier wählen sollen.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,133
    Neulich die Dieter Wieland Reihe habe ich sehr genossen. Es tat gut diese, zwar kritische, aber dennoch anregende Filmreihe zu sehen. Ich fände es auch sinnvoller den Betrachter mal positiv sehend durch die Städte laufen zu lassen, als bloß immer das schlechte zu suchen.
    Mir gefallen positive Berichte auch, sie sind inspirierend und öffnen die Augen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Dieter Wieland hat das positive und das negative kritisch dargestellt. nur ueber negative beispiele kann man den weg zum positiven suchen und finden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    oder anders herum...
    nur über die positiven beispiele, wird dem
    zuschauer bewusst, welche negativen
    beispiele unsere landschaft verschandeln...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,133
    Nun weiß ich gar nicht mehr wer damals hier auf Wieland hingewiesen hat. Es dauerte nicht lange, da kam schon ein Posting, das es jemanden nach dem Bericht über Gärten sofort hinaus in den Garten gezogen hat. Soviel zu motivation
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Baumal Beitrag anzeigen
    oder anders herum...
    nur über die positiven beispiele, wird dem
    zuschauer bewusst, welche negativen
    beispiele unsere landschaft verschandeln...
    kann man auch anders rum sehen. man muss beides zeigen, positives und negatives.

    in der bausündenliste ist das berliner schloss, obwohl noch gar nicht gebaut, bereits drin.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    das ist ja schonmal gut.
    ihr mit eurem dämlichen schloss in berlin.

    keine kohle im stadtsäckel, aber ein schloss wieder
    aufbauen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    ist nicht mein schloss - ich werde mich aber mit steuerzahlungen finanziell beteiligen, wie du auch. der bund schiesst einen haufen kohle dazu für dieses dingens.

    sprich nicht vom schloss - es ist allenfalls ein pseudo-schloss!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen