Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    72

    WDVS mit Riemchen

    Hallo,

    ich erhalte nun zwei aussagen zum Wärmeverbundsystem:

    1) Erst nach dem Estrich einbauen, damit die Feuchtigkeit aus den Wänden kann.

    2) Wenn die Fenster drin sind, kann das WDVS sofort eingebaut werden.

    Nun stellt sich für mich die Frage, wie wahr ist der Punkt 1? Da ich ein Estrich habe der nach 21 Tagen komplett trocken sein soll, stellt sich für mich die Frage ob ich das WDVS nach dem Estrich oder auch schon davor einbauen soll.

    Wie wird es bei euch gemacht? Vor oder nach den Estrich?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. WDVS mit Riemchen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    was sagt dein bauleiter?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    72
    Punkt 1, sagt er.

    Der Fassadenbauer sagt aber Punkt 2

    Architekten sind nämlich gerne Theoretiker und die Handwerker die, die die Praxis kennen.

    Daher die Frage, wie sind eure Erfahrungswerte?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    augsburg
    Beruf
    arbeiter
    Beiträge
    7
    Die Wärmedämmung kann sofort aufgebracht werden. Der Feuchtigkeitsaustausch geschieht im Ziegel max. in den ober 1-2cm. Die Feuchtigkeit, die durch das Aushärten des Estriches in das Mauerwerk eindringt muß daher ohnehin wieder nach Innen abgegeben werden. Eine Außendämmung beeinflusst diesen Vorgang in keine weise. Im Übrigen sollte der Estrich ohnehin möglichst aushärten und nicht austrocknen. Daher möglichst nicht lüften und den Estrich mit Baufolie abdecken bis er endgültig duchgehärtet ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Büromensch
    Beiträge
    132
    WDVS hat nichts mit dem Estrich zu tun und kann vorher gemacht werden. Wie Pitburg schon sagte, verträgt Estrich keinen Zug. Daher würde ich Estrich erst nach Fenstereinbau einbringen lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    72
    Fenster gehen so oder so vorher rein.

    Mein Architekt sagte nur, WDVS ca. 1 Woche nach Estrich einbauen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    den bauablauf legt der bauleiter fest und damit trägt er auch die verantwortung. er organisiert und steuert den bauablauf und nicht der wdvs-kleber. unter umständen gibt es noch andere abhängigkeiten im bauablauf, die niemand überblicken kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen