Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Römerberg
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    189

    Dämmung Kamin/Schornstein und Erker/Balkon

    Hallo zusammen,

    wir würden gerne ein Effizienzhaus 40 oder 55 bauen. In ersten Gesprächen mit dem Architekt meinte dieser, dass das mit unserem Wunsch nach einem kleinen Kamin im Wohnzimmer (OHNE Heizungsunterstützung) sowie einem Balkon über dem Erker möglicherewise schwer vereinbar sei, da der Dämmaufwand für den Kamin/Schornstein bzw. die Decke des Erkers recht hoch sei, wenn man z. B. KfW 40 erreichen will. Er sagt aber auch, dass er bisher überwiegend KfW 70 gebaut hat und z. B. nicht genau weiß, wie hoch der Aufwand für KfW 40 wäre.

    Gibt es hier Erfahrungen bzgl. der Dämmung bei Erkerdecken und Kaminen? Wäre z. B. blöd, wenn der Balkon dann später Treppenstufen oder so hätte Der Kamin wäre raumluftunabhängig und könnte die Frischluft durch eine Öffnung in der dahinterliegenden Außenwand beziehen.

    Viele Grüße

    Stefan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dämmung Kamin/Schornstein und Erker/Balkon

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren