Ergebnis 1 bis 3 von 3

Wartung Rückstaupumpe

Diskutiere Wartung Rückstaupumpe im Forum Baupreise auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Bahlingrn
    Beruf
    industriemeister
    Beiträge
    336

    Wartung Rückstaupumpe

    Hallo,
    ich habe bei mir in der Bodenplatte eine Rückstaupumpe der Fa. Kessel.
    Nun habe ich mal wegen der jährlichen Wartung angefragt, die wollen dafür 150€ plus Steuer.
    Find ich schon ein wenig viel, ist ja mein Roller noch günstiger.
    Wenn ich die Anleitung lese, ist der aufwand überschaubar.
    Was denkt ihr?
    Muss ich das überhaupt warten lassen oder kann ich das selber machen, die montaliche inspektion mach ich ja auch selber.
    Wie sieht das bei einem Schaden aus?
    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wartung Rückstaupumpe

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Was ist daran so teuer? Rechne mal den Zeitaufwand für An- und Abfahrt, Fahrzeugkosten, dann sind die 150,- € ein Schnäppchen. Wenn ich mein Auto in die Werkstatt bringe, sind 100,- € allein schon für´s Ausfüllen des Auftragszettels weg, da hat der "Meister" das Auto noch nicht einmal angeschaut, und ich liefere es noch frei Haus.

    Ob DU die Wartung selbst machen kannst, das kann ich nicht beurteilen. Im Schadensfall dürfte es Dir halt schwerfallen eine ordnungsgemäße (fachgerechte) Wartung nachzuweisen. Garantien der Hersteller sind üblicherweise auch an eine fachgerechte Wartung gebunden.

    Du musst selbst entscheiden, ob Du wegen der paar Euro das Risiko eingehst.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    hast du denn noch gewährleistung nach vob/bgb auf der pumpe?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen