Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Sandesneben
    Beruf
    Prozessleitelektroniker
    Beiträge
    5

    Montage eines neuen Kellerfensters

    Hallo.
    Möchte ein 80x60 Kellerfenster gegen ein 60x40 tauschen. Habe die Maueröffnung mit Kalksandsteinen verkleinert, zweireihig. Eine Reihe außen bündig, eine Reihe innen bündig mit der Mauer. Dazwischen ca. 3cm Luft. Wie tief sollte ich das neue Fenster einbauen wegen Taupunkt? Das alte schloss außen ab. Soll ich weiter nach innen mit dem Fenster, auf die "warme" Mauerseite?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Montage eines neuen Kellerfensters

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von JSch
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    57482 Wenden Südsauerland
    Beruf
    Tischlermeister Sachverst
    Benutzertitelzusatz
    Ich verstecke mich nicht hinter einem Pseudonym...
    Beiträge
    1,640

    Egal wie...

    das ist im Hinblick auf die beschriebene Mauer aus Kalksandsteinen in Ihrem Keller praktisch völlig ohne Belang. Machen Sie es so wie es Ihnen passt oder würfeln Sie eine Stellung des Fensters aus...

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Kreis Calw
    Beruf
    Schreinermeister
    Beiträge
    181
    Hallo,
    bezüglich Schimmel an den Leibungen ist es besser, das Fenster mehr nach innen zu setzen. Innenbündig wäre optimal. Energetisch wäre die Wandmitte optimal. Was tatsächlich erforderlich ist hängt davon ab, wie warm und feucht der Kellerraum im Winter ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Werner Sch Beitrag anzeigen
    Hallo,
    bezüglich Schimmel an den Leibungen ist es besser, das Fenster mehr nach innen zu setzen. Innenbündig wäre optimal. Energetisch wäre die Wandmitte optimal. Was tatsächlich erforderlich ist hängt davon ab, wie warm und feucht der Kellerraum im Winter ist.
    Wandaufbau? U-Wert
    U-Wert Fenster?

    Wenn Du das Fenster innen bündig machst, dann kriegst Du worst case den Schimmel nicht an den Leibungen sondern am Mauerwerk um´s Fenster herum.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Kreis Calw
    Beruf
    Schreinermeister
    Beiträge
    181
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Wandaufbau? U-Wert
    U-Wert Fenster?
    Monolithisches Mauerwerk. Wie beschrieben.
    U-Wert spielt bei der Betrachtung keine Rolle


    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Wenn Du das Fenster innen bündig machst, dann kriegst Du worst case den Schimmel nicht an den Leibungen sondern am Mauerwerk um´s Fenster herum.

    Gruß
    Ralf
    Begründung ?!?

    Wenn du Wärmebrückenberechnungen machst wirst du feststellen, daß der fRSI- Wert umso höher ist, je weiter das Fenster innen sitzt.
    Außerdem hast du an den Wandflächen um das Fenster normalerweise keine "konvektionstote" Bereiche, also stehende Luft, wie man sie in den Ecken von Leibungen hat.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Werner Sch Beitrag anzeigen
    Monolithisches Mauerwerk. Wie beschrieben.
    U-Wert spielt bei der Betrachtung keine Rolle
    Also ich weiß nicht......ob U-Wert Fenster > oder < U-Wert Wand, das dürfte sich schon bemerkbar machen.

    Zitat Zitat von Werner Sch Beitrag anzeigen
    Begründung ?!?

    Wenn du Wärmebrückenberechnungen machst wirst du feststellen, daß der fRSI- Wert umso höher ist, je weiter das Fenster innen sitzt.
    Außerdem hast du an den Wandflächen um das Fenster normalerweise keine "konvektionstote" Bereiche, also stehende Luft, wie man sie in den Ecken von Leibungen hat.
    Hatte Bruno dazu nicht mal eine Grafik eingestellt? Müsste ich suchen, aber nicht mehr heute. Ich habe jetzt Feierabend.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Viernheim
    Beruf
    Dipl.-Inform.
    Benutzertitelzusatz
    Metaller
    Beiträge
    413
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Hatte Bruno dazu nicht mal eine Grafik eingestellt? Müsste ich suchen, aber nicht mehr heute. Ich habe jetzt Feierabend.
    jaName:  fenster.thermobaren.animiert.gif
Hits: 84
Größe:  89.0 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Viernheim
    Beruf
    Dipl.-Inform.
    Benutzertitelzusatz
    Metaller
    Beiträge
    413
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Hatte Bruno dazu nicht mal eine Grafik eingestellt? Müsste ich suchen, aber nicht mehr heute. Ich habe jetzt Feierabend.
    ja, den Link zum Beitrag habe ich nicht, aber das animierte GIF:

    Name:  fenster.thermobaren.animiert.gif
Hits: 84
Größe:  89.0 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen