Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Berlin
    Beruf
    IT
    Beiträge
    23

    Rückstauebene

    Wir durften leider feststellen, dass das WC im Keller nicht korrekt gegen Rückstau abgesichert ist - einfache Doppelklappen. Wir hatten Glück im Unglück - das Wasser war sauber. Nun machen wir uns natürlich Gedanken darüber wie das in Zukunft zu vermeiden ist. Da uns der Einbau einer elektr. Klappe (1800€) oder einer Hebeanlage (2500€) doch im Moment zu viel Geld für ein nicht genutzes WC ist, überlegen wir ob wir das WC dort komplett entferen und das Waschbecken über eine Doppelklappe sichern lassen (wenn notwendig kommt auch das erst einmal weg). Die Frage ist nur: ist man im EG mit ca. 1m über der Straße rückstausicher? Und wenn das nicht so einfach zu sagen ist, an wen wendet man sich am besten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rückstauebene

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    30
    Zitat Zitat von FrankWeller Beitrag anzeigen
    Wir durften leider feststellen, dass das WC im Keller nicht korrekt gegen Rückstau abgesichert ist - einfache Doppelklappen. Wir hatten Glück im Unglück - das Wasser war sauber. Nun machen wir uns natürlich Gedanken darüber wie das in Zukunft zu vermeiden ist. Da uns der Einbau einer elektr. Klappe (1800€) oder einer Hebeanlage (2500€) doch im Moment zu viel Geld für ein nicht genutzes WC ist, überlegen wir ob wir das WC dort komplett entferen und das Waschbecken über eine Doppelklappe sichern lassen (wenn notwendig kommt auch das erst einmal weg). Die Frage ist nur: ist man im EG mit ca. 1m über der Straße rückstausicher? Und wenn das nicht so einfach zu sagen ist, an wen wendet man sich am besten?
    Da hänge ich mich mal dran.
    Wir haben (noch) keine Rückstausicherung
    und überlegen uns aus Kostengründen, die Kellerabgänge zumachen zu lassen.
    Frage dazu: gibt es als Übergangslösung die Möglichkeit, normale Abflüsse selber vorübergehend zu schließen?
    Also eine Mechanik, die z.B. in den Duschabfluss eingehängt wird, von außen zugeschraubt wird und somit abdichtet?
    Ähnlich diesen Produkten, da muss man aber ins Rohr rein: http://watersave.ch/index.php?option...13&phpMyAdmin=
    Foto dazu: http://www.watersave.ch/images/stori...kissen_web.jpg

    Meine zusätzlichen Infos zum Thema allgemein:

    unwichtig
    Geändert von Ralf Dühlmeyer (13.08.2012 um 10:14 Uhr) Grund: l w
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen