Ergebnis 1 bis 5 von 5

Untersparrendämmung oder Zwischensparrendämmung raus ?

Diskutiere Untersparrendämmung oder Zwischensparrendämmung raus ? im Forum Bauphysik allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Homburg
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    27

    Untersparrendämmung oder Zwischensparrendämmung raus ?

    Hallo !
    Die OG-Zwischendecke zum Kaltdach besteht bei uns aus 200er Balken mit OSB obendrauf, darin wurden aber nur 120er Dämmkeile eingebracht vom Vorbesitzer (Bj. 98 ).
    Da das ganze nur mit UNDICHTEM Rieselschutz versehen wurde (zog durch wie Hechtsuppe), hab ich mal in 1 Zimmer alles abgebaut.

    Meine Frage nun:
    Was ist besser ZwSpdä 120 raus + 180 Klemmfilz rein + Sd100-Dampfsperre
    oder ZwSpdä 120 lassen + UntSpdä 60 hinzu (Raumhöhe wäre dann 2,51) , dann Sd100-Dampfsperre. (finanziell wohl gleich)

    60er Klemmfilz gibts ja leider nicht zum Draufpacken...
    Muss unter der OSB-Platte eine Luftschicht bleiben ?

    oder hat noch jmd. ne ganz neue Idee ?

    Hmm, wie entsorgt man eigentlich Klemmfilz ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Untersparrendämmung oder Zwischensparrendämmung raus ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Klemmfilz packt man in Säcke und bringt es zum Entsorger...

    Wieso willst du unbedingt Klemmfilz nehmen? Kannst auch z.B. Mattenware nehmen, die gibt es in 60 mm...

    Baujahr 98 sind 14 Jahre her, da wurd das noch nicht so genau genommen mit der Dämmung...

    Was hältst du davon, eventuell auszuflocken?

    Frag mal Flocke was er davon hält...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Homburg
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    27
    Hi !
    -Es muß kein Klemmfilz sein, ich hatte bei den Matten nur Bedenken (weil diese eigentlich lt. Rockwool nur für Trennwände gedacht sind), dass sie mit der Zeit vom 120er-Klemmfilz darüber zu stark zusammengedrückt werden. Ich hol mir heute mal im Baumarkt ein Paket 60er Rockwool Sonorock und schau mir das mal an...

    Zusätzlich will ich dann auch noch eine 60er Untersparrendämmung drunterpacken, das tut der Raumhöhe im OG nicht weh (verbleiben immer noch über 2,50), und unter das Ganze dann die Dampfsperre. Damit sind dann 240mm Dämmung vorhanden, sollte ausreichen :-). Hmm, da wäre nur noch die Sache mit dem Taupunkt, aber es ist ja keine direkte Außenwand, oder siehst du da ein Problem (sind ja noch die Verlegeplatten drüber)

    -Ausflocken kann ich nicht selbst machen, das wird mir einfach zu teuer dann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972
    Soll die Sd100 bei Dir denn oben drauf (da wo eh schon die OSB-Platte ist)? Sieht für mich als Laie so aus, als ob dann spätestens wenn Du alles mit Dämmung ausfüllst die Feuchtigkeit unter der Sd100 bzw. OSB Platte kondensiert und die Dämmung absäuft und es irgendwann unten tropft. Wie ist denn der Aufbau unten?

    Warum Sonorock? Man muß sich nicht auf das beschränken, was der Baumarkt hat ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Homburg
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von ReihenhausMax Beitrag anzeigen
    Soll die Sd100 bei Dir denn oben drauf (da wo eh schon die OSB-Platte ist)? Sieht für mich als Laie so aus, als ob dann spätestens wenn Du alles mit Dämmung ausfüllst die Feuchtigkeit unter der Sd100 bzw. OSB Platte kondensiert und die Dämmung absäuft und es irgendwann unten tropft. Wie ist denn der Aufbau unten?

    Warum Sonorock? Man muß sich nicht auf das beschränken, was der Baumarkt hat ...
    Die Dampfsperre kommt natürlich IMMER auf die Raumseite, in diesem Fall auch unter die Untersparrensparrendämmung (weil >20% der Gesamtdicke lt. Rockwool ) !
    Sonorock verwende ich, weil es keinen Klemmfilz in 60 gibt, aber Sonorock sich fast wie Klemmfilz verhält. Er ist auch druck-stabiler als das Isover-Produkt. Und kost nur 2,99/qm (mit Rabatt derzeit 2,40)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen