Ergebnis 1 bis 14 von 14

Höhe Duschkopf GROHE Rainshower select

Diskutiere Höhe Duschkopf GROHE Rainshower select im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Bildung
    Beiträge
    9

    Höhe Duschkopf GROHE Rainshower select

    Letzte Woche wurde unsere Rainshower eingebaut uns zu meinem Schrecken hängt der Duschkopf jetzt auf 2,30 m. Die Monteure drückten aus, dass es viel zu hoch ist und erwogen die Stange zu kürzen, was aber technisch nicht möglich war. Zwei Tage später solllte die 2 m hohe Glaskabine eingebaut werden. Die Montageanleitung von Grohe sieht die Mischbatterie auf 1 m vor und somit hängt der Duschkopf in etwa bei 2,08 m. Für Menschen kleiner als 1,80 m soll dies nach unten korrigiert werden.

    Wir haben uns schriftlich bei der Firma beschwert und diese stoppte dann den Einbau der Kabine. Nun versuchte mich der Mitarbeiter der Firma, der unser Bad geplant hat, massiv zu bequatschen, dass doch eigentlich alles toll ist, Wasser fällt ja nach unten, es kann ja nix rausspritzen und es wäre doch SUPER, wenn der Kopf direkt unter der Decke hängt.

    Der Vertreter von Grohe hätte ihm da total beigepflichtet und es sei dem Grohe Vertreter auch ein Rätsel, warum die Grohe Montageanleitung da was anderes angebe....

    Meinungen bitte....ist das zu akzeptieren? Führt der hohe Duschkopf langfristig zu Problemen?Showerpipe.jpg

    Wir hatten die Showerpipe von Anfangt an eingeplant, war also kein Wunsch in letzter Minute.

    Gruß und vielen Dank!

    Martina
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Höhe Duschkopf GROHE Rainshower select

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Wie hoch schweben bei Euch für gewöhnlich die Wolken...?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Bildung
    Beiträge
    9
    Zwischen Duschkopf und Decke sind dann nochmal ca. 10 cm Platz. In der Montageanleitung steht was von mind. 40 cm. Ich frage mich einfach, was für Konsequenzen es haben würde, wenn man es so belässt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Genaue Artikelnummer und welche Montageanleitung ?

    In den Montageanleitungen die ich finde steht lediglich dass ein Mindestmaß von der Decke bis Mitte Armatur von 1200-1250 mm eingehalten werden sollte.

    Beispiel, Seite 3

    In der dargestellten Montage sehe ich gar kein Problem.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Um 10 cm könnte man da vieleicht diskutieren ...
    (wir hatten das für normale Brausenkopf-Höhen hier schon mal)

    Faktisch ist die Höhe um +2,20 m über Stellfläche (bei bodengleichen Duschen)
    für normale Brauseköpfe okay, wobei man einschränkend sagen muss,
    da können sich kleine Duscher das Teil passend nach unten schieben.

    Bei Dir ist aber keine bodengleiche Dusche gegeben, ich schätze,
    die abzuziehende Höhe für die vorhandene Duschtasse liegt etwa bei 9-10 cm,
    womit Du dann auch bei ca. + 2,20 m über Standfläche wärst.

    Für eine "Rainshower" halte ich diese Höhe allemal für in Ordnung,
    das soll ja eben kein klassisches Brausen sein.

    Falls hier nutzungsbedingte Unzufriedenheiten entstehen, würde ich vorschlagen,
    der angebrachten Handbrause eine Stange zu geben, und die Handbrause damit
    als alternativen (normalen) Duschkopf zu nutzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    casch
    Gast
    Sieht doch gut aus!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Dipl.Wirtschaftsinformatiker
    Beiträge
    548
    was ist eig. das problem? wir wollen unsere regendusche auch auf solch eine höhe setzen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von delovely Beitrag anzeigen
    Letzte Woche wurde unsere Rainshower eingebaut uns zu meinem Schrecken hängt der Duschkopf jetzt auf 2,30 m. ... Die Montageanleitung von Grohe sieht die Mischbatterie auf 1 m vor und somit hängt der Duschkopf in etwa bei 2,08 m.
    Und was soll das Problem sein? Wenn der Duschkopf direkt über dem Menschenkopf hängt, wird's nix mit dem "Regeneffekt", denn 20 cm Fallhöhe möchte der für meinen Geschmack schon haben. Ein zu niedriger Duschkopf wäre ein echtes Problem, wenn nal jemand > 1,75 zu Besuch käme.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von ars vivendi
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Erzgebirge
    Beruf
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Beiträge
    1,521
    Wenn ich von unserer Fertigdusche ausgehe, sitzen die 2 Regenbrausen auch in 2,25m Höhe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    62
    Hast du schon mal eine Regendusche gehabt? Wir haben 2 in jeweils 2,10 Höhe, also ca. 20cm über meinem Kopf und das ist ausreichend, niedriger sollten diese nicht hängen aber viel höher auch nicht. Wie hoch ist denn der Abstand zwischen Duschwand und Kopfhöhe? Bei uns geht die Duschwand bis 2.05Meter.
    2.30 jedoch finde ich extrem hoch, da kommste so nicht mal eben dran um z.B. den Kopf mal abzuwischen... Wer ist denn auf die Idee gekommen, das Ding auf 2.30 zu setzten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Bildung
    Beiträge
    9
    Danke für die vielen Antworten!

    @TheRedawk

    Die Kabine ist 2,00 m hoch. Die Installationsfirma hat das alles so "fachmännisch" geplant, nachdem wir von Anfang an eine Regendusche gewünscht hatten (Neubau). Die Installateure haben dann laut vor uns überlegt, wie sie die Stange kürzen könnten, da das ja alles VIEL zu hoch sei. Der Planer, mit dem wir generell zu tun hatten, macht nun einen auf stur und meint, dass das doch so alles super sei. Ich habe hauptsächlich Bedenken, dass sich viel Kondenswasser an der Decke sammeln könnte oder es über der Kabine heraus spritzt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    feelfree
    Gast
    Zitat Zitat von delovely Beitrag anzeigen
    Ich habe hauptsächlich Bedenken, dass sich viel Kondenswasser an der Decke sammeln könnte
    Wieso soll das von der Höhe des Duschkopfes abhängen???

    oder es über der Kabine heraus spritzt.
    Wenn der Duschkopf das Wasser waagrecht statt senkrecht austreten lassen würde, könnte das bei der Einbauhöhe in der Tat passieren...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    62
    Ich nehme mal an du haste eine 1mx1m Duschwanne, bei eine Höhe der Duschwand von 2m spritzt nix raus, auch Kondensat sollte sich nicht anders als normal bilden. Wenn du selber jetzt 2.05 groß bist, dann könnte was aus der Dusche spritzen. Ich persönlich würde sagen, außer das dir das Optisch nicht passt sollte es von technischen und von der nutzbarkeit keine probleme geben.
    Man könnte ja jetzt sagen, dass das Wasser bei dem Fallweg von 40cm bis zu deinem Kopf so viel temperatur verliert, dass man grundsätzlich von einer höheren Ausstrittstemperatur ausgehen muß um die selber Gradzahl zu erreichen wie.... blablah...
    Vergess bitte nicht, dass du hier eine REGENFALLDUSCHE hast, diese sollen ja ein bestimmtes "Gefühl" vermitteln.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    NRW
    Beruf
    kfm. Angestellte
    Beiträge
    857
    Hallo,

    bei uns ist es ähnlich. Unser Installateur hat den Duschkopf auch sehr hoch gesetzt. Am Anfang war ich davon auch nicht begeistert. Der Duschkopf ist bei uns auch höher als die Glaswand. Beim Duschen selbst merkt man aber nicht, dass er zu hoch ist. Auch an der Seite spritzt kein Wasser raus. Ist also bis auf das Optische ok. Wobei ich mir über die Höhe der Glaswand / Höhe des Duschkopfs in Kombination noch nie Gedanken gemacht hatte. Habe da nur aufgrund des Threads heute morgen mal drauf geachtet und es sieht wirklich etwas seltsam aus. Wenn der Duschkopf allerdings so tief hinge, dass er auf gleicher Höhe mit der Glaswand wäre, wäre das extrem tief. Dabei sind wir mit 1,75 / 1,85 auch nicht sooo groß...


    2012-06-04 18 44 56.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen