Ergebnis 1 bis 4 von 4

Pflastern an Nachbargebäude

Diskutiere Pflastern an Nachbargebäude im Forum Außenanlagen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Wolfsburg
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    1

    Frage Pflastern an Nachbargebäude

    Hallo Bauexperten,

    an einer Stelle will ich mein Grundstück bis an die Garage des Nachbarn pflastern. Seine Garage steht direkt auf der Grenze.
    Nun habe ich gesehen, dass sie keinen Feuchtigkeitsschutz im Sockelbereich hat. Der Nachbar will auch nichts unternehmen um das zu ändern.

    Kann ich da einfach gegen pflastern oder bis ich dafür zuständig sein Gebäude zu schützen? Wenn ja, wie stelle ich das an?

    Danke im Voraus und beste Grüße,
    epsilon
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Pflastern an Nachbargebäude

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    997
    Ich würde mal vermuten, daß der Nachbar keinen Anspruch darauf hat, eine Schutzzone für seine Garage auf ihrem Grundstück zu errichten. Ihr Grundstück können sie nutzen, wie sie wollen, also auch pflastern. Dabei sind nur bei hohen Terrassen Grenzabstände einzuhalten, näheres siehe Landesbauordnung.
    Allerdings müssen sie ihr Oberflächenwasser bei sich halten, d.h. Gefälle der Pflasterung so, daß das Regenwasser nicht zum Nachbarn läuft.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    Zitat Zitat von ralph12345 Beitrag anzeigen
    Allerdings müssen sie ihr Oberflächenwasser bei sich halten, d.h. Gefälle der Pflasterung so, daß das Regenwasser nicht zum Nachbarn läuft.
    Alternativ die Randausbildung höher ausbilden dass eine Wasserführung entsteht und das Wasser dann aber auch einer Entwässerungseinrichtung zugeführt wird. Also ähnliches Prinzip wie bei Bordstein und Rinne im Straßenbereich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Zumindest einen unschönen Dreckrand durch Spritzwasser wird es aber trotzdem geben!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen