Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Häuslebauer
    Beiträge
    61

    Auswahl Dämmstreifen/Fragen Kehlbalkenlage

    Hallo Zusammen,

    bei uns soll im OG zur Abtrennung zweier Räume eine Metall-Doppelständerwand, 2-lagig beplankt gestellt werden. Die Ständerwand soll einen guten Schallschutz bieten, dazu hätte ich zwei Fragen:

    1) Welches Material soll unter bzw. zwischen die Metall-Ständerprofile? Filz, Kork oder einfaches Schaumstoffband? Oder ist der Einfluss vernachlässigbar?

    2) Die Wand steht unten auf der Rohbetondecke, darüber befindet sich die Kehlbalkenlage. Die Wand bekommt eine 90° Ecke und läuft damit auf einem Stück parallel, auf dem anderen rechtwinkelig zu den Kehlbalken. Schallschutztechnisch ist es wohl besser, die Ständerwand bis OK Kehlbalken hochzuführen und die Decken zu unterbrechen. Wie macht man das bei dem Stück das quer zu den Kehlbalken läuft? Schnitzt man hier drum herum oder wie sieht die richtige(tm) Ausführung aus?

    Danke.

    Gruss
    PhGer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Auswahl Dämmstreifen/Fragen Kehlbalkenlage

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren