Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Avatar von matzi
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    bei Rendsburg im schönsten Bundesland.
    Beruf
    Zimmermeister / Hochbautechniker
    Beiträge
    463

    Estrichfeuchte

    Ich brauche mal den Rat eines Experten.

    Gestern Estrichfeuchte gemessen. Estrich 7 Wochen alt. Seit 2 Wochen geheizt. FB Heizung.

    Bei der Messung ( mit Loch stemmen und in der Flasche schütteln )
    hatten wir gestern 2,5 % Estrichtemperatur 45 °

    Heute Morgen mit einem andern Gerät und 25° Estrichtemperatur nur noch 1,5 % Feuchte.

    Entweder sind die Geräte so unterschiedlich, oder es liegt an der Estrichtemperatur.

    Wer weiß genaueres ?
    Gruß Matzi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Estrichfeuchte

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Schnellestrich verwendet oder andere Zusätze drin, die entweder das Ergebnis verfälschen oder für Rückfeuchtung sorgen?
    Wäre auch eine Möglichkeit.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter
    Avatar von matzi
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    bei Rendsburg im schönsten Bundesland.
    Beruf
    Zimmermeister / Hochbautechniker
    Beiträge
    463
    Nein. Stinknormaler Zementestrich ohne Zusätze.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Dann Geräte testen/kalibrieren
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    meines Wissen darf nur der "kalte" Estrich gemessen werden, aufgeheizt verfälscht es das Ergebnis!
    also vermutlich ist der zweite Wert der richtige!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter
    Avatar von matzi
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    bei Rendsburg im schönsten Bundesland.
    Beruf
    Zimmermeister / Hochbautechniker
    Beiträge
    463
    Danke für die Antworten. Morgen kommt mein Estrichleger nochmal und mißt als dritter.
    Und dann hoffe ich auf das richtige Ergebniss.
    Auch nach 44 Jahren Berufserfahrung kommt immer noch wieder was neues.
    Gruß Matzi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    In welcher Entfernung wurden die beiden Proben entnommen?

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter
    Avatar von matzi
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    bei Rendsburg im schönsten Bundesland.
    Beruf
    Zimmermeister / Hochbautechniker
    Beiträge
    463
    Beide gleiches Loch. Bei der 2 Messung habe ich das Loch nur größer gestemmt.
    Gruß Matzi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Siehste, das hab ich mir gedacht. Damit ist das "Wunder" erklärt.

    Jede Messung ist an einem neuen Loch zu machen. Dafür werden (gewöhnlich/hoffentlich) ausreichend Meßstellen markiert.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Dann Geräte testen/kalibrieren
    Hi Ralf,

    erklär doch mal bitte, wie man ein CM-Gerät kalibriert.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter
    Avatar von matzi
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    bei Rendsburg im schönsten Bundesland.
    Beruf
    Zimmermeister / Hochbautechniker
    Beiträge
    463
    Siehste, das hab ich mir gedacht. Damit ist das "Wunder" erklärt.

    Mag ja sein das es im gleichen Loch nicht korrekt war. Wir haben aber vorher in einem anderen Raum auch gemessen.

    Messtellen sind nicht genügend markiert, aber das macht nichts, weil ich die Schläuche e selber lege und dann alle Räume knipse weiß ich wo die Schläuche liegen. Und das Loch stemme ich selber.
    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    So ein Estrich trocknet auch nicht überall gleich. Um das zu prüfen geht wunderbar das elektronische Schätzeisen.

    Daß die vergrößerte Oberfläche am selben Loch die Trocknung beschleunigt, dürfte klar sein und damit ist die Messung für den Orkus.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Ev. das Manometer?
    (Auf die Frage des Kalibrierens)
    Gesendet mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Zitat Zitat von ThomasMD Beitrag anzeigen
    Ev. das Manometer?
    Wie und mit welcher Refferenz?

    Und neeee, da ist nix zum drehen.

    Der Fehler liegt wenn bei versagenden Dichtungen (genau einer). Die tauscht man dann. Wenn das nix hilft, gibts wohl ein Neues.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter
    Avatar von matzi
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    bei Rendsburg im schönsten Bundesland.
    Beruf
    Zimmermeister / Hochbautechniker
    Beiträge
    463
    Morgen wird nochmal bei 20° Estrichtemperatur gemessen.
    Dann berichte ich nochmal.
    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen