Ergebnis 1 bis 15 von 15

Fassade versaut?

Diskutiere Fassade versaut? im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Bochum
    Beruf
    Musiker
    Beiträge
    6

    Fassade versaut?

    Hallo! Ich lasse gerade die Fassade meines Einfamilienhauses (fast freistehend) sanieren, von einem angeblichen Fachbetrieb......Da die Wände leichte Risse hatten und die Ecken auch schon angegriffen waren, wurde mir für ein gutes Ergebnis folgendes geraten:

    1 - reinigen ( Kärchern )

    2- armieren mit Gewebe und Armierputz von Laier

    3- Grundieren

    4-neu verputzen mit Silikonharzputz (oder so) auch von Laier korn 3.

    5- Streichen

    Zur Zeit sind 2 v. 4 Außenwänden auf Schritt 3, eine auf Schritt 4 (wurde gerade verputzt), und die 4-te ist noch unbehandelt.

    Die Firma hat eine Riesensauerei veranstalltet, räumt nie ordentlich auf, klebt und deckt auch nicht ordentlich ab. Meine Garage und mein Garten sind zum Baustofflager mutiert, trotz Beschwerde. Selbst der Gehsteig ist versaut.

    Jetzt wo die Erste Wand verputzt ist sehe ich im Streiflicht eine völlig ungleiche Fläche, man erkennt stark die Überlappung des darunterliegenden Armierungsgewebes.
    Bei normalem Licht sehe ich drei "Wellenartige Übergänge" ijeweils in Höhe der Grerüstböden.
    Wie solte ich vorgehen? Die Ausführung erstmal anhalten bevor sie alle Wände versauen? Zur Korrektur zwingen ? Zum Anwalt gehen? Ich bin völlig verzweifelt, da optisch die Fassade schlechter ist als vorher (obwohl sauber und rissfrei). Vielen Dank schonmal für die Ratschläge.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fassade versaut?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Das ist die verdiente Strafe für die Nichteinhaltung der EnEV...!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Da läuft noch viel mehr schief, du MUSST die EnEv einhalten! Und sobald du die Wände neu putzt musst du die Wände dämmen...

    Hast du das überprüft was und wie und wo du da machen musst? Die Firma muß dich eigentlich darüber aufklären aber so wie die arbeitet hat sie wohl davon keine Ahnung...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    eigenen sachverstand einschalten, das kommt raus, wenn falsch gespart wird. wenn du pech hast, ist die bisherige investition in den sand gesetzt und du noch ärger bekommst, weil du der veranlasser der gehweg-verunreinigung bist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Rheintal Oberrhein Murg
    Beruf
    dipl.-ing.
    Beiträge
    1,082
    suche einen Sachverständigen, findest du bei den IHK deiner Region auf der webpage. Der kann dir dann sagen ob die Wellen noch in der zu lässigen Toleranz liege. Der Firma kannst du sagen das ein SV kommen wird. Mir ist z.B merkwürdig dass nach dem Armieren grundiert bevor der Silikonharzputz/Anstrich draufkommen.
    Nach ENEV muesste bei grösseren Fasaden-Arbeiten immer gedämmt werden, Ausnahme nur wenn die Wirtschaftlichkeit nicht gegeben wäre.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Bochum
    Beruf
    Musiker
    Beiträge
    6
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Bochum
    Beruf
    Musiker
    Beiträge
    6
    Noch ein Bild........IMG_1633b.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Da läuft noch viel mehr schief, du MUSST die EnEv einhalten! Und sobald du die Wände neu putzt musst du die Wände dämmen...

    Hast du das überprüft was und wie und wo du da machen musst? Die Firma muß dich eigentlich darüber aufklären aber so wie die arbeitet hat sie wohl davon keine Ahnung...
    Wo steht das denn? Die EnEv schreibt die energetische Ertüchtigung vor wenn der alte Putz entfernt werden muss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Maler und Lackierer
    Beiträge
    621
    hundertwasser hat recht, eine armierung ist erlaubt solang der alte vorhandene putz dafür nicht entfernt werden muss oder beigeputz werden muss.
    unter streiflicht ist ein gutachten nichts wert, so darf nicht beurteilt werden, mach mal fotos bei direkter sonneneinstrahlung oder bei schatten.
    auch wenn es ärgerlich ist das es so aussieht, evtl hat der putzer die ebenheitstoleranzen nicht eingehalten Din 18202 müsste das sein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Bochum
    Beruf
    Musiker
    Beiträge
    6
    Vielen Dank schon mal für die Beiträge !
    Weitere Fotos folgen. OK, Streiflicht gilt nicht bei Gutachten,
    aber für mich ist es ein (extremes) Maß um die Qualität der Arbeit zu beurteilen. Andere Fassaden
    sind auch bei streiflicht glatt......
    Wie könnte man das Ergebniss verbessern? Kann man bei Silikonharz nochmal drüberputzen oder so ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Bochum
    Beruf
    Musiker
    Beiträge
    6
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Maler und Lackierer
    Beiträge
    621
    gerüstlagen kann man gut erkennen, das ist keine schöne arbeit muss man so sagen, einfach drüber geht nicht, jetzt muss wieder armierungsgewebe drauf und dann neu verputzen, am besten dann nicht von der selben firma.

    was sagt der ausführende oder chef daszu ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Bochum
    Beruf
    Musiker
    Beiträge
    6
    Der Leiter gesteht die Fehler teilweise ein, widerspricht sich aber auch.Ich habe Ihm eine kurze Frist gesetzt um mir ein neues
    Konzept vorzulegen, aber viel Hoffnung mache ich mir nicht.
    Was würde ein Sachverständiger dazu sagen? Ist das einGrund die Firma zu entlassen?
    LG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    von einem angeblichen Fachbetrieb
    was bedeutet das ?
    entweder fachbetrieb oder nicht - wie bist du an die geraten ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von mastrogiannis Beitrag anzeigen
    Andere Fassaden sind auch bei streiflicht glatt......
    was nicht stimmen kann und technisch unmöglich ist. ich kenne keine geputzte fassade ohne toleranzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen