Ergebnis 1 bis 4 von 4

Schwachstelle Dachdämmung Bereich Beimauerung

Diskutiere Schwachstelle Dachdämmung Bereich Beimauerung im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Kreis Kleve
    Beruf
    Software Ingenieur
    Beiträge
    31

    Schwachstelle Dachdämmung Bereich Beimauerung

    Hallo zusammen,

    bei meinem Rohbau wurden auf den Giebelwänden Beimauerungen ausgeführt. Vor den KS soll später 20cm WDVS und die Dachdämmung soll als Zwischensparrendämmung 22cm ausgeführt werden. Bei den Innenwänden wurden jeweils auf die Mauen Streifen (auf Nachfrage WLG032) aufgebracht.
    Bei den Aussenwänden wurde mit flachen Steinen nach dem Dachstuhl beigemauert und noch ein schmaler Streifen Permiterdämmung oben angebracht.

    Auf der Aussenwand soll die 20er Dämmung sitzen und von oben liegen nur die Ziegel (und in meinem Fall noch ein wenig Permiterdämmung).
    Sollte da nicht eigentlich auch Dämmung in gleicher Stärke also 20cm hin?

    Wie wird das bei KS+WDVS üblicherweise/richtigerweise gemacht? In der Detailplanung steht dazu nichts.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schwachstelle Dachdämmung Bereich Beimauerung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416
    und noch ein schmaler Streifen Permiterdämmung oben angebracht.
    1.) definieren sie die Stärke der Perimeterdämmung (!)
    2.) beschreiben sie den weiteren aufbau ab Sparrenoberkante (!)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Kreis Kleve
    Beruf
    Software Ingenieur
    Beiträge
    31
    zu 1.) Die Stärke ist 10 cm. Die Streifen sind offensichtlich aus blauen Perimeterdämmplatten geschnitten worden. Habe leider keine Angabe zum Material.

    zu 2.)
    Laut Detailplan:
    - 1,25 cm GK Platten
    - 2,4cm Traglattung
    - PE-Folie
    - 22cm Mineralfaser WLG035
    - Unterspannbahn
    - Luftschicht/Lattung
    - Traglattung
    - Dachlattung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Kreis Kleve
    Beruf
    Software Ingenieur
    Beiträge
    31
    Könnte mir jemand noch eine Antwort dazu geben?

    Danke und Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen