Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Avatar von Siggi
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    im Internet oder Hamburg :o)
    Beruf
    Freelancer
    Benutzertitelzusatz
    Design und Programmierung
    Beiträge
    1,509

    Ausrufezeichen ACHTUNG WICHTIG - Microsoft und BSI warnen vor Internet Explorer - Nutzung

    Wie in der Ankündigung geschrieben warnen das BSI und Microsoft selbst vor der Nutzung des Internet Explorer. Das hat nichts mit dem Forum zu tun und betrifft jeden User der den Internet Explorer zum Surfen im Internet benutzt.

    Zitat Zitat von Quelle BSI
    Kritische Zero-Day-Schwachstelle im Internet Explorer

    Mit breitflächiger Ausnutzung ist zu rechnen / BSI empfiehlt temporär Nutzung eines alternativen Browsers
    Bonn, 17.09.2012.

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) weist Internetnutzer auf eine bisher unbekannte, kritische Schwachstelle im Browser Microsoft Internet Explorer hin. Betroffen sind IT-Systeme, die den Internet Explorer in den Versionen 7 oder 8 unter dem Betriebssystem Microsoft Windows XP, sowie in den Versionen 8 und 9 unter Microsoft Windows 7 verwenden. Die Schwachstelle wird bereits in gezielten Angriffen ausgenutzt. Zudem ist der Angriffscode auch frei im Internet verfügbar, sodass mit einer breitflächigen Ausnutzung rasch zu rechnen ist. Um die Schwachstelle auszunutzen reicht es aus, den Internetnutzer auf eine präparierte Webseite zu locken. Beim Anzeigen dieser Webseite kann dann durch Ausnutzen der Schwachstelle beliebiger Code auf dem betroffenen System mit den Rechten des Nutzers ausgeführt werden.

    Ein Sicherheitsupdate des Herstellers ist derzeit nicht verfügbar. Daher empfiehlt das BSI allen Nutzern des Internet Explorers, so lange einen alternativen Browser für die Internetnutzung zu verwenden, bis der Hersteller ein Sicherheitsupdate zur Verfügung gestellt hat. Das BSI steht bezüglich einer Lösung zur Schließung der Schwachstelle mit Microsoft in Verbindung. Sobald die Sicherheitslücke geschlossen ist, wird das BSI darüber informieren.
    direkt zum Beitrag -> https://www.bsi.bund.de/ContentBSI/P...017092012.html

    Zitat Zitat von Microsoft
    Allgemeine Informationen
    Kurzzusammenfassung

    Microsoft untersucht derzeit öffentliche Meldungen über eine Sicherheitsanfälligkeit in Internet Explorer 6, Internet Explorer 7, Internet Explorer 8 und Internet Explorer 9. Internet Explorer 10 ist nicht betroffen. Microsoft ist sich gezielter Angriffe bewusst, bei denen versucht wird, diese Sicherheitsanfälligkeit auszunutzen.

    Es liegt eine Sicherheitsanfälligkeit vor, die eine Remotecodeausführung ermöglicht und durch die Art und Weise verursacht wird, wie Internet Explorer auf ein Objekt zugreift, das gelöscht oder nicht richtig zugeordnet wurde. Die Sicherheitsanfälligkeit kann den Speicher derart beschädigen, dass ein Angreifer im Kontext des aktuellen Benutzers beliebigen Code in Internet Explorer ausführen kann. Ein Angreifer kann eine speziell gestaltete Website einrichten, die diese Sicherheitsanfälligkeit über Internet Explorer ausnutzt, und dann einen Benutzer zum Besuch der Website verleiten.

    Nach Abschluss dieser Untersuchung wird Microsoft angemessene Maßnahmen zum Schutz seiner Kunden ergreifen. Dabei kann es sich um die Bereitstellung einer Lösung im Rahmen der monatlichen Veröffentlichung von Sicherheitsupdates oder durch ein außerplanmäßiges Sicherheitsupdate handeln, je nach Kundenanforderungen.

    Wir arbeiten aktiv mit Partnern in unserem Microsoft Active Protections Program (MAPP) zusammen, um Informationen bereitzustellen, mit denen sie einen umfassenderen Schutz für ihre Kunden bereitstellen können. Außerdem arbeiten wir aktiv mit Partnern zusammen, um die Bedrohungslage zu überwachen, und ergreifen Maßnahmen gegen schädliche Sites, mit denen versucht wird, diese Sicherheitsanfälligkeit auszunutzen.......
    direkt zum Beitrag -> http://technet.microsoft.com/de-de/s...visory/2757760

    Um einen anderen Browser zu nutzen laden sie bitte einene der folgenden herunter, installieren ihn und rufen das Forum damit auf.


    Sollten Fragen entstehen helfe ich gerne soweit es meine Zeit zulässt.
    Noch eines, ich bitte inständigst kein "Geflame" das es diese Probleme nicht am Mac oder unter Linux gibt. Das steht eindeutig in der Info. Ich werde solche Beiträge löschen und die entsprechenden User 1 Woche auf Foren Entzug setzen (hierbei mache ich keine Ausnahme).

    Danke, ich hoffe diese Information verwirrt nicht nur sondern ist auch verständlich.

    Mfg Siggi
    techn. Admin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. ACHTUNG WICHTIG - Microsoft und BSI warnen vor Internet Explorer - Nutzung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    zur Info: MS ist aktiv geworden http://www.heise.de/newsticker/meldu...e-1715036.html

    Microsoft hat die kritische Schwachstelle im Internet Explorer, die bereits aktiv für Angriffe ausgenutzt wird, am gestrigen Freitagabend mit einem Notfall-Update geschlossen. Die Lücke befindet sich in den IE-Versionen 6 bis 9 [...]
    Gruß
    Frank Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen