Ergebnis 1 bis 13 von 13

Terrassenabdichtung

Diskutiere Terrassenabdichtung im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Bischofsheim
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    5

    Terrassenabdichtung

    Hallo Leute,

    ich habe eine Terrasse, 55m², 30 Jahre alt und nun undicht. Mein Fliesenleger möchte diese nun erneuern, er sagt, es muß alles raus, Estrich, Isolierung und Dämmung bis auf die Betonsohle.
    Zuerst sagte er, wenn keine Wohnung drunter ist, muß keine Dämmung mehr rein. Allerdings ist eine Werkstatt drunter die manchmal geheizt wird.
    Nun sagt er, die alte Dämmung mit der Isolierung bleibt drinnen und eine neue Isolierung kommt darauf.
    Eine Auftragsbestätigung habe ich bereits unterschrieben, ich hoffe, es war kein Fehler

    Meine Fragen: Was ist, wenn unter der alten Isolierung Wasser ist, kann die trotzdem drinnen bleiben?
    Gibt es Bauvorschriften, die eine Dämmung vorschreibt, wenn drunter geheizt wird?
    Darf ein Fliesenleger Terrassenabdichtungen und Estricharbeiten ausführen oder gehört das zu einem anderen Gewerk?

    Für Antworten danke ich schon im Voraus

    Gruß Peter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Terrassenabdichtung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast23627
    Gast

    Dürfen?

    Obe der Fliesenleger es "darf" sollte nicht die Frage sein.

    Viel wichtiger ist "kann" Er es überhaupt?

    An Hand der von Ihnen berichteten Aussagen dieses "Experten" habe ich da so meine Zweifel.

    Und wozu gibt es unterschiedliche Berufe und Fachgebiete auf dem Bau? Als Maurer sollten Sie das wissen....

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Bischofsheim
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    5
    Hallo JSch,

    da auch ich mittlerweile Zweifel habe ist der Grund, um hier nachzufragen.
    Den Beruf Maurer habe ich hier angegeben, da ich das mal vor Jahrzehnten gelernt habe aber nach meiner Lehre aus gesundheitlichen Gründen nichts mehr damit zu tun habe.
    Ob er darf oder kann ist für mich vielleicht schon wichtig, wenn er das nicht darf, kann ich vielleicht meine Auftragsbestätigung zurück ziehen und ich suche mir einen anderen Handwerker.

    Gruß Peter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Lebski
    Gast
    Er darf.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    er darf, wenn er es kann, dann muss er auch nahher dafür haften!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    ich habe eine Terrasse, 55m², 30 Jahre alt und nun undicht

    hallo
    hab mal meine glaskugel poliert und da seh ich wasser in der dämmung, wenns unten schon tropft muss das wasser wohl zwangsläufig den weg durch die dämmung nehmen ausser da steht das neue wasser-umleitungsschild vom ramsauer.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Bischofsheim
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    5
    Hallo,

    wie sieht es denn mit der Dämmung aus, gibt es da Vorschriften bzgl. Energieeinsparung, das so was heutzutage eingebaut werden muß?

    Gruß Peter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Lebski
    Gast
    Für eine Werkstatt? Kaum.

    Kündige einfach den Auftrag, kostet dich 5 % für entgangenen Gewinn. Unter Lehrgeld verbuchen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    neenee nix 5%, darauf hinweisen, daß sein angebot mist ist und in die tonne gehört.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Bischofsheim
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    5
    Hallo,

    heute war der Handwerker zu einem Gespräch bei mir. Er meint, er muß nur bis zur Dämmung abreißen.
    Wenn ich möchte, daß auch die Dämmung raus muß, müßte ich das extra bezahlen.
    In der Auftrabsbestätigung steht unter 1:
    Abbrucharbeiten, Schutt aufladen, abtransportieren und fachgerecht entsorgen.
    Unter 2:
    Bitumenvoranstrich auf Betonsohle und für Wandanschluß herstellen.

    So wie ich das sehe, sagt es unter Pos. 2 schon aus, daß alles bis zur Betonsohle raus gemacht wird oder sehe ich das falsch.

    Gruß Peter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    siehste richtig, hat er auch dämmung angeboten oder wie geht de4r aufbau weiter, dampfsperre? dämmung was, wieviel,abdichtung usw.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Was darf da ein Fliesenleger eigentlich machen? Wie weit geht das dann? Kompletter Dachaufbau wie ein Dachdecker? Auch mit Folie oder Bituminös?

    Oder nur mit Flüssigkunststoff?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Bischofsheim
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    5
    Hallo, gunther 1948,

    da der Ausgang zur Terrasse eine Stufe von 18 cm hat, hat er angeboten, die Dämmung weg zu lassen.
    Da war das Thema Dämmung noch im Raum, allerdings alles mündlich und ohne Zeugen. Wovon er jetzt nichts mehr wissen will.
    Als Pos 3:
    Polymerbitumenschweißbahn mit Glasvlies und Aluminiumeinlage liefern und vollfl. verkleben.
    Pos 4:
    Polymerbitumenrandstreifen als Wandanschluß herstellen.
    Pos 5:
    Rapidur B5 Schnellestrich im Mittel 50 mm mit Fasereinlage liefern und einbauen
    Pos 6:
    Estrich Bewegungsprofil liefern und einbauen.
    Dazu ist zu sagen, er will den Estrich in einem Stück aufbringen und wenn er fest ist, an Stelle einer Trennfuge einen Schlitz einfräsen, als Sollbruchstelle. Das kommt mir auch merkwürdig vor.
    Pos 7:
    Abdichtungs- und Entkopplungsmatte liefern, einbauen und mit Dünnbettmörtel spachteln.
    Pos 8:
    Meine ausgesuchten Fliesen im Dünnbett fachgerecht verlegen und verfugen.

    Gruß Peter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen