Ergebnis 1 bis 9 von 9

Nasser Fleck an der Fassade, jemand eine Idee dazu?

Diskutiere Nasser Fleck an der Fassade, jemand eine Idee dazu? im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Mediengestalter
    Beiträge
    66

    Nasser Fleck an der Fassade, jemand eine Idee dazu?

    Guten Morgen,

    ich mußte vor ca. 2 Jahren den Sockel meines Hauses teilweise öffen um zu prüfen wie dieser beschaffen ist. Letztes Jahr habe ich den Sockel wieder zugeputzt. Nun fällt mir morgens immer auf das der Putz über der Öffnung nass zu sein scheint.

    Name:  2012-09-23-08.50.21.jpg
Hits: 2263
Größe:  58.5 KB

    Hat jemand eine Idee dazu?

    Der Aufbau der Fassade, von aussen, soweit mir bekannt ist folgt:

    - Putz
    - 2cm Dämmung (bitte nicht fragen warum, ich habe das so gekauft)
    - 36er Mauerwerk

    Die Wänd befindet sich auf der Südseite, wenn Sie Sonne rum kommt ist ist gegen Mittag wieder alles trocken.

    Hat jemand eine Idee dazu oder eine Anregung wie ich das Problem lösen soll? Ursprünglich hatte ich auch vor eine Kappleiste um den Sockel zu ziehen, finde allerdings im Internet keine geeignete Lösung weil die Bezeichnung "Kappleiste" wohl zu allgemein ist.

    Bin für jeden Ratschlag dankbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Nasser Fleck an der Fassade, jemand eine Idee dazu?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Kappleiste? Du meinst eher eine Sockelabdeckung auf dem kleinen Sockel? Sowas findest du auch nicht bei Google, sowas findet du beim Dachdecker deines Vertrauens. Die haben nämlich Kantbänke und kanten die Bleche für dich passend...

    Und dann wird das montiert, verlötet und mit Silikon abgedichtet oben her...

    Sieht dann wohl so ähnlich aus wie das hier

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Mediengestalter
    Beiträge
    66
    Hallo,


    vielen Dank für die Antwort. Aber wie erklärt sich der nasse Fleck? Es hat nicht geregnet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    was ist denn da innen vielleicht ein heizungsrohr oder sonst was?
    ist die höhenlage des fleckes mit dem bodenniveau innen identisch?
    welcher raum ist auf der innenseite?

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Mediengestalter
    Beiträge
    66
    Rohre sind genau an dieser Stelle keine. Der Sockel ist die Oberkante meines Fußbodens. Der Raum ist meim Büro, innen gibts keine Probleme. Der Fleck ist ja auch aussen und dahinter ist Styropor. Das Problem muss irgendwie von aussen kommen vermute ich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    von aussen fallen mir nur hunde ein die da dran das bein heben.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Baufuchs
    Gast
    Kipp mal einen Eimer Wasser in den Kiesstreifen auf Höhe der ausgebesserten Stelle.

    Dann guck mal ob sich der Fleck verändert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Mediengestalter
    Beiträge
    66
    Das schentlich wirklich daran zu liegend as der Sockel wasser zieht. Danke für den Tipp.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Dipl.-Ing, Architekt
    Beiträge
    20
    Der Sockel wird es nicht sein, sonder nur die Stelle die Sie neu verputzt haben.
    Da dort kein wasserabweisender Anstrich drauf ist, saugt dieser die Feuchte in den Außenputz hinter den
    bestehenden Schutzanstrich des Bestandes. Dort kann er dann nicht optimal wegtrocknen und schon haben wir
    einen unansehnlichen Fleck.

    Viele Grüße!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen