Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Estrichleger beschädigen Haustür- Benötige Gutachter

Diskutiere Estrichleger beschädigen Haustür- Benötige Gutachter im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Lackierer
    Beiträge
    24

    Estrichleger beschädigen Haustür- Benötige Gutachter

    Hallo!
    Ich hoffe ihr könnt mir bei folgenden Problem behilflich sein.
    Die Estrichleger (Subunternehmer meines BU) haben bei ihrer Arbeit meine Haustür beschädigt.
    Kann passieren. Der BU versprach den Schaden zu begleichen.
    Vor kurzem bekam ich die Rechnung für den Estrich von meinem BU. Auf dieser Rechnung war der Posten "AKS Gewebematten", der mit 36m² in der Baubeschreibung beschrieben wurde, mit 136m² (479€) berechnet. (Siehe http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?69106-AKS-Gewebegitter-notwendig&p=732736&viewfull=1#post732736]Hier[/URL]
    Zwischenzeitlich hatte ich meinen Fensterbauer beauftragt ein Angebot für die Reparatur zu erstellen. Der Fensterbauer (Tischlereibetrieb, wurde mir vom BU empfohlen, arbeitet eng mit meinem BU zusammen) sendete mir einen Kostenvoranschlag für die Reparatur über 350€.
    - Ziemlich genau die Differenz die mir der BU vorher für die AKS zu viel abnehmen wollte.
    Nun zum Kern meiner Anfrage.
    Der Fensterbauer will lt. KV die Beschädigten teile der Tür neu Laminieren- hört sich für mich Fachgerecht an- den beschädigten Rahmen aber nur mit Farbe austupfen.
    Mit dieser Reparatur bin ich nicht einverstanden. Welche Art Gutachter kann ich beauftragen um einen unabhängigen, verbindlichen Reparaturkosten- Voranschlag zu erhalten? - Oder stelle ich mich bei dem kleinen schaden am Rahmen einfach nur zu sehr an?
    Name:  Tuer_1.jpg
Hits: 325
Größe:  31.7 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Estrichleger beschädigen Haustür- Benötige Gutachter

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    meinst du nicht, dass du bei diesen kosten mit einem saftigen schinken nach einer scheibe trockenwurst wirfst? wenn der gutachter 5 stunden zeitaufwand hat, ist er teurer als der kostenvoranschlag zur tuerreparatur.

    die mengenmehrung der aks soll der BU erst einmal nachweisen mit soll und ist-vergleich. da bezahlst du erst einmal den vertraglich beauftragten umfang. fuer die tuerreparatur ziehst du aus der estrichrechnung den kostenvoranschlag mit faktor 2 ab. das teilst du dem BU mit schreibebrief mit. unbestrittene einbehalte musst du dann spaeter ausbezahlen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Gegenfrage - was stellst Du Dir denn als fachgerechte Reparatur des Rahmens vor?
    Neu folieren geht nicht. Austausch? Dann ist der halbe EIngang Schutt+Asche. Baseits von der Verhältnismässigkeit ein rein technischer Wahnsinn

    Was sonst?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Lackierer
    Beiträge
    24
    Wie eine Fachgerechte Reparatur in dem Fall aussieht kann ich nicht sagen. Ich habe gehofft da kann man mir hier weiterhelfen. Mir geht es auch nicht darum unverhältnismäßige kosten zu verursachen, aber es ist schon sehr ärgerlich wenn man für eine neue, beschädigte Tür einen Reparaturvorschlag mit einem Lackstift bekommt. Im zusammenhang mit der AKS- Rechnung hat das für mich auch ein geschmäckle...
    Falls man den Rahmen nicht ohne weiteres reparieren kann, währe ein ausgleich für eine Wertminderung in meinen Augen nicht unberechtigt. Und dafür bräuchte man Sachverstand.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Lackierer
    Beiträge
    24
    Währe die beauftragung eines zweiten Fensterbau- Betriebs für einen weiteren Reparatur - Kostenvoranschlag eurer Meinung nach angemessen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    nochmal - der sachverstaendige kann mehr kosten, als du hier beschreibst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    ...und der ist noch nichtmal unabhängig, weil vom TE bezahlt und verbindlich ist seine Einschätzung für die Gegenseite schon mal gar nicht.
    Das ist erst ein gültiges Gerichtsurteil.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Lackierer
    Beiträge
    24
    nochmal - Ich habe nicht die absicht mehr Kosten als notwendig zu verursachen. Deshalb hier meine Frage nach alternativen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    mach es so, wie es unter 2 beschrieben ist. mehr ist nicht drin. bei dieser groessenordnung lohnt der aufwand nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Glasermeister Fensterbau
    Beiträge
    1,023
    Der Fensterbauer will lt. KV die Beschädigten teile der Tür neu Laminieren
    Frage: wie will er das machen!! Die Folien sind im Herstellerwerk exdrudiert! Das kann der nicht mit einem Bügeleisen.

    Rahmen: Ok, ausbessern, den Flügel würdeich ersetzen lassen!! Die Anbauteile wie Bänder, Schloss ect. kann man wieder verwenden!!

    Gruss Schriebs 71
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen