Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Journalistin
    Beiträge
    2

    Alternative zu WDVS gesucht ??

    Hallo in die Runde,

    wir suchen eine Alternative zur übliche Wand-Wärmedämmung. Die gängige Hartschaum- bzw. Styropor-Ummantelung gefällt uns nicht. Weiß jemand eine Alternative? Gehört haben wir von einer Wärmedämmung aus Glas... (...granulat?), aber noch keine näheren Informationen bekommen können.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Christine
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Alternative zu WDVS gesucht ??

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    T9-Liebhaber
    Gast
    T9! :-)

    in der Suche gibts viele Infos dazu!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    worum geht´s denn?
    nachträgliche wand-wärmedämmung?
    wenn´s ein putzsystem wird, dann wäre möglich
    - steinwolle (als lamelle oder oberflächenverdichtet)
    - putz auf hinterlüfteter putzträgerplatte (verotec, bluclad etc.)
    more input ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    @ markus

    auf einer meiner letzten Baustellen T16 36,5cm hat der Bauherr (Malermeister) in Eigenleistung ein WDVS mit Pavatex drauf gemacht ... sah sehr solide und robust aus ... da ich von diesen Dingen nix versteh die Frage: "was ist davon zu halten" ???
    .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2003
    Ort
    Salzburg
    Beruf
    EDV-Fuzzi
    Benutzertitelzusatz
    Holzhausbewohner und bekennender Holzwurm
    Beiträge
    99

    Dämmstoff

    wir haben auf unser Holzhütte (Massivholzwand) insgesamt 24 cm (2*12cm schön überlappend verlegt)Holzweichfaserdämmung (Pavatex) und als Fassade eine Lärchenschalung drauf. Was angenehm zu verarbeiten. Für Putz gibt´s auch entsprechende Putzträgerplatten von Pavatex und sonstigen Weichfaserherstellern; damit hab´ ich aber keine Erfahrungen gemacht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Wenns....

    z.B. wg Altbau ein WDVS sein soll, gehen auch Mineralwolle oder Glasschaumplatten (von Sto). Oder eben Weichfaser.
    Aber bitte Wärmeleitfähigkeit und Preise miteinander vergleichen!
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Journalistin
    Beiträge
    2

    Danke

    Hallo und vielen Dank für die Antworten.
    Die Tips mit PAVATEX waren Super! Habe dazu auch bei ÖKO-Test viele Infos gefunden. Wenn wir mit Ziegel bauen sollten, wäre das auf jeden Fall unsere Wahl. Zumal unser Haus verputzt werden soll, und PAVATEX mit MAMORIT ein ausgeklügeltes Wärmedämmsystem kreiert haben soll ("O-Ton ortsansässiger baubiologischer Fachmarkt").
    Alternativ überlegen wir mit Blähton-Wandelementen incl. Blähglas-Wärmedämmung zu bauen. Dazu hätten wir gern noch Erfahrungsberichte.
    Oder soll ich besser zu diesem neuen Thema eine neue Frage starten. Wegen der Zuordnung?

    Viele liebe Grüße
    Christine
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. WDVS zulassungskonform?
    Von bauworsch im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 04:59
  2. WDVS auf bereits vorh. WDVS?
    Von KarinK im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.08.2007, 00:29
  3. Kosten WDVS hell gegen dunkel
    Von BerndV im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 14:41
  4. Härtere Alternative zu Bauschaum gesucht
    Von Chaos im Forum Sanierung konkret
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 17:44
  5. WDVS Algenbildung
    Von Lore im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2004, 17:39