Ergebnis 1 bis 5 von 5

Holzfenster Fensterbank außen erneuern auf vorhandene Fensterbank mit Vorbaurolladen

Diskutiere Holzfenster Fensterbank außen erneuern auf vorhandene Fensterbank mit Vorbaurolladen im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Garbsen
    Beruf
    Schlosser
    Beiträge
    2

    Holzfenster Fensterbank außen erneuern auf vorhandene Fensterbank mit Vorbaurolladen

    Hallo

    hab eine Frage wie ich am besten die Fensterbank an den 3 äußeren Fenstern erneuer ,
    Davon sind zwei Bodentiefe Fenster und eine Terassentür.
    Als Fensterbank momentan ist noch glaube ich eine Waschbetonfenterbank, auf die wollte ich eigentlich eine andere aufbringen aus Kunststoff oder Alu, nur weiß ich nicht wie ich das mit dem Vorbaurollladen mache, damit der wieder auf der Fensterbank aufliegt
    anbei ein paar Bilder

    IMG_2977.jpgIMG_2989.jpgIMG_2990.jpgIMG_2981.jpgIMG_2982.jpgIMG_2984.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Holzfenster Fensterbank außen erneuern auf vorhandene Fensterbank mit Vorbaurolladen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    schwieriges terrain!

    wenn du die trittbänke ausbauen und wechseln möchtest, muss der holzvorastz abgebaut werden, der die schiene für den rolladen vorne drauf hat. das wird sehr aufwändig. von kunststoff muss ich dir abraten, ich gehe davon aus dass auf diese bänke drauf getreten wird. blech könnte funktionieren, du musst es betretbar ausbilden. da du schlosser bist, weisst du was zu tun ist.

    hast du noch die alte detailzeichnung vom aufbau der trittbank? den unterbau solltest du kennen, bevor du da anfängst. deine idee wird sehr aufwändig und kostet entsprechend.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Glasermeister Fensterbau
    Beiträge
    1,023
    Also, für mich stellt sich jetzt eine Frage? Warum will jemand sich ohne Not unbedingt dem Risiko eines Feuchteschadens aussetzen? Die Fensterbänke sehen nicht so aus,
    als ob man da unbedingt ran muss!!
    Und wenn es aus optischen Gründen sein sollte, kann man diese Stein-Fensterbänke mit einem Art Hartz beschichten, und so gestalten, dass es schick aussieht und hält!!

    Und wenn die Dinger unbedingt raus sollen, wird das ausbauen aufwendig, und das wieder einbauen noch aufwendiger wenn es funktionieren soll!!

    Also verabschiede dich von 'mal schnell'!!!!

    Man kann die Fensterbank vorsichtig herausnehmen (Flex, Hammer,Meisel), eine neue Abdichtung anarbeiten und die Neue Fensterbank paßgenau einsetzen und eindichten!!

    Gruss Schriebs 71
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Wieso denkt ihr soo kompliziert?

    Fensterbank drin lassen, oben drauf aus stabilem Blech eine Fensterbank anfertigen und einbauen. Rolladenführung wird halt mit dem Multimaster passen gekürzt...

    Aber die Fensterbank sollte man mit Mörtel oder einer feuchtigkeitsunempfindlichen Spachtelmasse abspachteln, dann ein Fleece drauf gegen das Klappern...

    Ringsrum die Fensterbank 2 cm hochkanten und oben drüber versiegeln...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    naja so einfach wirds wohl doch nicht.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen