Ergebnis 1 bis 5 von 5

Naturstein auf Fermacellplatte aufkleben?

Diskutiere Naturstein auf Fermacellplatte aufkleben? im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Bad Wildbad
    Beruf
    Buchhalterin
    Beiträge
    3

    Naturstein auf Fermacellplatte aufkleben?

    Hallo alle,

    hat schon mal jemand Sollnhofer Schieferplatten auf Fermacellplatten geklebt? Welcher Kleber ist zu nehmen, welche Fugenmasse? Das Hauptproblem, die Platte ist größeren thermischen Unterschieden ausgesetzt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Naturstein auf Fermacellplatte aufkleben?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    drauf kleben kannst du es, die frage ist, hält es den belastungen stand, die wir nicht kennen. abmessungen und verwendung sind unbekannt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Bad Wildbad
    Beruf
    Buchhalterin
    Beiträge
    3
    Die Fermacell soll mit Sollnhofer beklebt und ausgefugt werden. Das Ganze soll dann als Ofenschirm -als zusätzliche Speicherfläche- die aufgenommene Wärme über Nacht langsam wieder abgeben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Wie dick sollen die Solnhofner sein?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Bad Wildbad
    Beruf
    Buchhalterin
    Beiträge
    3
    Die Bruchplatten sind recht unregelmäßig groß (die Dinger kleiner zu kriegen ist kein Problem), Stärke zwischen 8-12 mm. Für ein freistehendes Mosaik hinterm antiken Graugussofen gerade recht. Endmaß der gesamten Fläche zwischen 800-1000 mm, halt eben senkrecht frei stehend.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen