Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    7

    Bodengleiche Dusche vs. Balkendecke

    Hallo Freunde,

    Vor etwa 20 Jahren haben wir ein altes Häuschen gekauft und renoviert. Dabei wurde auch die Holzbalkendecke ersetzt und im oberen Stock ein kleines Bad eingerichtet.

    Damals habe ich in eine Mauernische 80 x 120 cm eine normale, hohe Duschwanne 80 x 80 eingebaut.

    Von dieser Nische ist die rechte Wand Vollziegel, die hintere und die linke Rigips - Trockenbau. Die Dusche steht links an der Rigipswänden. Die anderen zwei Wände sind Duscheigene Glaswände.
    Der Ablauf kommt rechts aus der Duschwanne raus und verschwindet nach einem 90 Gradwinkel im Boden. Ursprünglich war angedacht, damals schon eine grosse Dusche einzubauen, was damals aber nicht realisiert wurde. Deshalb ist der Ablauf im Boden ca 5 cm rechts von der Wanne.

    So weit ich mich erinnere, ist der Boden so aufgebaut: auf die Holzbalken kamen Feuchtraumspanplatten; leider weiß ich nicht mehr, wie dick. Darauf kam PVC (unter der Duschwanne nicht!)

    Inmitten der Zeit war einmal die linke Fliesenfläche gerissen, so daß ich teilweise neu verfliesen musste.



    Nun will ich in diese Nische eine ebenerdige Dusche einbauen; bin aber über die Vorgehensweise nicht ganz im Bilde.

    Wie viel Platz muß für den Aufbau sein.
    Soll ich den Boden herausschneiden und die Wanne auf die Balken setzen?
    Ist Stahl oder GFK besser?


    Ich hab von Systemen gelesen, die bei undichtigkeiten der unteren Fuge das Wasser auffängt und ableitet. Das hilft mir aber nicht, wenn die Fliesenwände reißen und undicht werden.
    Ist so was trotzdem anzuraten ( ist leider nicht ganz billig)?

    Danke für Eure Informationen und Anregungen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bodengleiche Dusche vs. Balkendecke

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    7
    Keiner eine Idee? Oder ist die Frage zu dumm?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Na ja, mit DIY haben wir es hier nicht so, und wenn ein Fachmann am Werk wäre, würden sich die Fragen nicht stellen.

    http://www.bauexpertenforum.de/showt...lf-quot-Fragen

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    da ist ein denkfehler drin: "fliesen" sind keine abdichtung.
    suchbegriff "alternative abdichtung" ..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    7
    Ich danke euch für Eure Antworten!

    Ich hoffe, Ihr schenkt mir noch kurz Aufmerksamkeit:

    Mit welchem finanziellen Aufwand(Größenordnung!)muß ich für dieses Projekt rechnen, wenn ich es vom Fachmann machen lasse?

    Genauer:Wieviel Materialkosten und wieviel Stunden sind realistisch?


    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Laienmeinung:

    Bodengleiche Dusche auf Holzbalkendecke ist nachträglich schwer machbar und selbst dann generell NICHT zu empfehlen!!!

    Der bestehende Obermurks muß aber auch weg - und nachgesehen werden, was schon an Folgeschäden entstanden ist. Diese können SEHR teuer kommen (bei Schädigung der Tragbalken ist man schnell bei fünfstelligen Beträgen)...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen