Ergebnis 1 bis 6 von 6

Elektrogeräte brennen oft durch. Erdungsmangel ?

Diskutiere Elektrogeräte brennen oft durch. Erdungsmangel ? im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Oettingen
    Beruf
    Zweiradmechanikermeister
    Beiträge
    33

    Elektrogeräte brennen oft durch. Erdungsmangel ?

    Hallo,

    in der Mietwohnung meiner EX brennen Elektrogeräte über Gebühr oft durch.

    Kann da was an der Hauserdung ned stimmen oder in welche Richtung könnte man noch suchen (lassen) ?

    LG Robert
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Elektrogeräte brennen oft durch. Erdungsmangel ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Zell
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    819
    Gibt es auch andere gegensätzliche Unregelmässigkeiten z.B.: schwach leuchtende Glühbirnen. Geräte mit Aussetzer?

    Könnte eine Wackler im Sternpunkt (N oder PEN) sein. Unbedingt und schnellstens Elektriker holen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Was bedeutete "durchbrennen"? Wurden die defekten Geräte schon einmal auf Schäden untersucht?
    Gibt es auf dem Gebäude eine PV Anlage? Netzeinspeisung? Eigenversorgung?
    Wird die Anlage über Freileitungen oder Erdkabel versorgt?
    Wie groß ist das Objekt? Wie alt?
    Tritt der Effekt nur in der bestimmten Wohnung auf?

    Zuerst einmal sollte die Installation an sich überprüft werden. Dabei werden auch so Dinge wie Erdungswiderstand etc. gemessen. Zeigen sich dabei keine Fehler, dann sollte man die Netzqualität über einen längeren Zeitraum überwachen. Wie man genau vorgehen muss, das ergibt sich erst durch eine Begutachtung vor Ort. Aus der Ferne kann man nicht sagen, wie die Installation aufgebaut ist usw. usw.

    Aus den bisherigen Infos kann man also noch keine Rückschlüsse ziehen. Man könnte höchstens Vermutungen anstellen, die aber nicht wirklich weiterhelfen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Oettingen
    Beruf
    Zweiradmechanikermeister
    Beiträge
    33
    Haus ca 1970 , keine Anlage auf dem Dach, Erdkabelanschluss.

    Untersucht nicht, es ist nur auffällig dass dauernd was verreckt obwohl teils sehr neu
    Schwankungen am Licht sind nicht erkennbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Dann ist von Zufall bis zu einem echten Fehler fast alles möglich.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Was genau meinst Du mit "Durchbrennen"?
    Um welche Geräte hat es sich bisher gehandelt (Art, Marke, Alter)?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen