Ergebnis 1 bis 7 von 7

Schimmel schon während Bauzeit in Rohbau möglich???

Diskutiere Schimmel schon während Bauzeit in Rohbau möglich??? im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Judenburg
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    7

    Schimmel schon während Bauzeit in Rohbau möglich???

    Hallo liebes Forum!

    Wir haben im Mai mit dem Bau unseren Einfamilienwohnhauses (Flachdachhaus mit 130m² und Teilunterkellerung) begonnen. Innenputz war Anfang August, Estricheinbringung erfolgte Anfang September. Seit Ende September läuft das Ausheizprogramm der Wärmepumpe.

    Da wir nun einen 25er Ziegel haben wurde uns geraten, den VWS (20cm) noch heuer anzubringen, damit das Mauerwerk geschützt bleibt. Ein Bezug ohne VWS wäre undenkbar, da das Haus nicht entsprechend geheizt werden könnte. Die Fassadenfertigstellung (verputz wurde schon) folgt in den nächsten 1-2 Wochen.

    Da die Anbringung des VWS bei noch nassem Mauerwerk erfolgte haben wir nun Entfeuchtungsgeräte und Ventilatoren im Einsatz. An einer Stelle im Haus haben wir jedoch eigenartige Flecken am Mauerwerk und sind nun besorgt, ob dies bereits Schimmel sein könnt (siehe beigefügtes Foto). Die Baufirma sagt, dass dies nur Spuren von früherer Feuchtigkeit sind. Ist es grundsätzlich möglich, so früh schon von Schimmel befallen zu sein oder ist meine Sorge unbegründet? Falls es Schimmel ist, wie müsste man hier weiter vorgehen?

    Name:  Wand_Westen.jpg
Hits: 1109
Größe:  9.7 KB

    Ich bedanke mich bereits im voraus für euer feedback.

    lg, Miles
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schimmel schon während Bauzeit in Rohbau möglich???

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Sieht eher nach Ausblühungen aus... Nicht nach Schimmel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,496
    Hallo,
    ich denke der Unternehmer recht. Es sind restspuren von den Feuchtigkeit im Mauerwerk. Wenn es ganz getrocknet ist dürfte nichts mehr übrig bleiben. Nach schimmel sieht es auf jedenfall noch nicht aus. Es wird auch keine sein wenn genau auf dieser höhe draußen die fassade nicht anders ist.
    Mfg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Neunkirchen
    Beruf
    Handwerksmeister
    Beiträge
    68
    Schimmel braucht zum Wachsen hauptsächlich Feuchtigkeit und Futter. Findet er beides, ist es ihm ziemlich egal, ob er in einem Neu- oder Altbau wächst. Es ist einfach nur dämlich, feuchte Wände durch ein WDVS abzuschotten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    ja? Und wie willst du Wände trockenlegen ohne Putz? Die saufen dir doch bei jedem Regen wieder ab...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    wisch mal mit einer bürste drüber können salze sein die das austrocknen behindern. wenn ihr da mit venti und co zu gange seid kann das passieren.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    vorsorglich sollten Sie die Baustelle gut lüften. am besten durch einen einfachen Lüfter, der kontinuierlich läuft und so für einen kleinen Luftwechsel sorgt...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen