Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    IT
    Beiträge
    357

    Aufbau Kellerboden

    Guten Abend,

    hab eine Frage zum Kellerboden....die Daten zum Haus, BJ 1975, 12cm dicke Bodenplatte auf Streifenfundament, Horizontalsperre über erster Steinreihe, Mauerwerk 30er Kellerhohlblock (grau)...Kellerfläche rund 90 QM + 40 QM Nutzraum (Heizungskeller u Tankkeller).

    Die 90 QM sollen zu Wohnzwecken ausgebaut werden, entsprechen auch den Vorgaben der Bauordnung...Problem ist aber der Boden da direkt auf die Bodenplatte Estrich gegossen wurde und ein Glattstrich aufgebracht wurde. An einigen Stellen habe ich den Estrich entfernt und musste feststellen das dieser bzw die Bodenplatte darunter nicht gerade gegossen wurde.


    Ich hatte bereits einen BauSV vor Ort dieser empfahl mir...Estrich bis auf Bodenplatte raus....Ausgleichsmasse darüber....Schweißbahnen aufbringen und bis zur Horizontalsperre an den Wänden hoch ziehen und dort verbinden, dann eine Fussbodendämmung und aufgrund der nicht ausreichenden Höhe dann mit Estrichplatten arbeiten....


    Ich habe das Ganze mal grob beim U Wert Rechner eingegeben (mir ist bewusst das die Dämmplatte nicht für den Boden geeignet ist habe aber was mit WLG 022 / 024 gebraucht) und der Rechner spuckt mir Tauwasserbildung aus...

    Aufbau von Aussen nach innen bei Temp innen 20 Grad und 60% Rel Luftfeuchte Aussen 5 Grad und 100 % Rel Luftfeuchte:

    Beton 120mm
    Bitumenbahn 4 mm
    Dämmung WLG 022 40 mm
    Gipsfaserplatte 18 mm
    Keramischer Belag 10 mm


    Laut Rechner bildet sich zwischen Dämmung und Betonplatte Tauwasser....

    Die eigentliche Frage dazu ist aber ob das Tauwasser an dieser Stelle normal ist? Habe mit verschiedenen dicken der Dämmung probiert aber Ergebnis ist das selbe.....

    Wäre sehr nett wenn Ihr mir hier weiterhelfen könntet....


    Gruss und Gute N8
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Aufbau Kellerboden

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren