Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    eppenbrunn
    Beruf
    rentner
    Beiträge
    195

    Auswirkung Malerarbeiten auf Wärmedämm- und Dampfdiffusionsberechnung

    Hallo,
    gesamter Dachaufbau wurde gemäß vorheriger Planung und der vorgenommenen
    Wärmedämm- und Dampfdiffusionsberechnung durchgeführt.
    Nun geht es darum, innen im Dachgeschoß (Schrägdecke) die restlichen Arbeiten
    zu Ende zu bringen.
    Aktueller Stand ist, dass die Gipskartonplatten angebracht sind.
    Diese müssen nun verspachtelt werden usw.
    Der Maler will auf die Gipskartonplatten an der Decke ein Malervlies aufbringen und dieses dann streichen.
    Das Vlies soll mit Glasfaserkleber aufgebracht werden, damit hätte er bisher die besten Erfahrungen gemacht.
    Meine Bedenken sind nun, dass hierdurch evtl. die ganzen Berechnungen bezüglich des angewandten Wärmedämm- und Dampfdiffusionssystems negativ beeinflusst werden könnten?
    Sind diese Bedenken gerechtfertigt, oder handelt es sich hierbei um gängige Praxis?
    Mir fällt auf, dass die Berechnungen innen bei der Gipskartonplatte enden.
    Ist das, was danach draufkommt z.B. an Grundierung, Kleber, Vlies oder Tapete und Farbe eigentlich für das ganze System unerheblich?
    Danke und Grüße
    mialein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Auswirkung Malerarbeiten auf Wärmedämm- und Dampfdiffusionsberechnung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    eppenbrunn
    Beruf
    rentner
    Beiträge
    195
    Hallo,

    sollte die Frage unter den Rubriken Trockenbau oder Ausbaugewerbe gestellt werden?

    Im Grunde geht es darum, ob evtl. durch die Verwendung von z.B. Glasfaserkleber, der ja auf die Gipsfaserplatten aufgebracht wird zum Anbringen des Malervlies,
    evtl. eine Sperre aufgebaut wird, die den beabsichtigten Diff.-Prozess von innen nach außen oder umgekehrt verhindert.
    Danke und Grüße
    mialein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    wenns aussen stimmt kannste innen pappen, kleben, streichen was du willst.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen