Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    ITSE
    Beiträge
    44

    Dampfsperre in der Holzdecke und Fliesenwand.

    Hallo,

    mein Badezimmer muss noch verfliest werden und die Holzdecke muss noch hinein. Da dies im OG ist und im DG darüber der Trempel / Kniestock unbeheizt ist (aber Isoliert), möchte ich über der Holzdecke eine Dampfsperre haben.

    Wen muss ich erst beauftragen bzw. wie ist es richtig. Fliest der Fliesenleger zuerst bis zur Decke und der Deckenbauer klebt die Dampfsperre auf die fliesen (wie z.B. das RAL-Dichtband bei der Fenstermontage, nur hier dann zwischen Fliesen und Schattenfuge oder ähnlich). Oder klebt der Deckenbauer zuerst die Dampfsperre an die Wand und der fliesenleger fliest darüber. Danach kommt dann der Deckenbauer nochmal und setzt die Holzdecke ein?
    Falls Variante 2 richtig ist, wie stellt der Deckenbauer/Fliesenleger sicher, dass mit den geschnittenen Fliesen die DS nicht beschädigt wird?

    Muss ich aufpassen, dass der Deckenbauer Nagel/Schraubdichtbänder benutzt oder geht duch die Verletzung der Schraube in der Dampfsperre so wenig luft durch, dass das nicht nötig ist.

    Gruß Andreas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dampfsperre in der Holzdecke und Fliesenwand.

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren