Ergebnis 1 bis 2 von 2

Ablauf im Wohnkeller ...

Diskutiere Ablauf im Wohnkeller ... im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Lobenstein
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    33

    Ablauf im Wohnkeller ...

    Hallo und Grüße… an die Sanitärexperten ….

    Ich bin gerade dabei den Wohnkeller im bereich des Fußbodens zu Dämmen.
    Der Wohnkeller ist nur an einer Seite mit Erde angefüllt. Die andere ist Erdfrei. Auf dieser Seite befinden sich 3 Schlafzimmer mit Fenstern und Terrassentüren Richtung Garten.
    Es ist auch ein Bad und ein Hauswirtschaftsraum vorhanden.
    Diese Abwässer muss ich allerdings über die Rückstauebene pumpen.
    Zu diesem Zweck habe ich eine Hebeanlage eingeplant.
    Diese soll an der Wand montiert werden.
    Alles schön und gut.
    Nur was ist, wenn mal etwas ausläuft.
    Ich habe da nun keinen Gully.
    Muss man es zusammenwischen… oder so…
    Gibt’s da Probleme …muss man einen Bodeneinlauf haben…????
    Sollte man gar die Hebeanlage mit einer Vertiefung in den Estrich einbauen damit man einen Bodeneinlauf hat.
    Wäre ja möglich.
    Allerdings wenn man ihn nicht braucht.
    Das Wasser im Siphon
    verdunstet. Dann könnte es raus stinken.
    Was würdet ihr machen...

    danke schon mal
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ablauf im Wohnkeller ...

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Nein,muß man nicht haben.
    Je nach Nutzung könnte er aber hilfreich sein.
    Wenn nur reine Wohnung, halt ich ihn für entbehrlich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen