Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Amateur
    Beiträge
    20

    Frage Schimmliger Verputz entfernen?

    Hallo zusammen,

    ich habe mir eine Wohnung gekauft, welche ich gerade renoviere.
    Baujahr 1974 und wurde vor ca 4 Jahren mit Doppelglasigen Fenstern aus Kunststoff ausgestattet.

    Beim Tapeten entfernen habe ich an der rot markierten Stelle Schimmel entdeckt (auf beiden Seiten der Wand)
    schimmel.jpg

    So sieht es von der Küche aus:
    20121107_165308.jpg

    Und so vom Wohnzimmer aus:
    20121107_165435.jpg

    Vom Vorbesitzer wurde an der Wohnzimmerseite offensichtlich schon einmal etwas Tapete entfernt und der darunter liegende Verputz direkt angestrichen.
    Beim Entfernen der Tapete hing der der Verputz teilweise an der Tapete.

    Wie auf dem Grundriss zu erkennen ist zieht sich diese Wand durch die Außenwand und ist dadurch eine Kältebrücke.
    Außerdem befindet sich an dieser Stelle der Wand auch die Entlüftung des Abwasserrohrs der Küche.
    Ich vermute aber, dass die Schimmelbildung alleine von der Kältebrücke her rührt.

    Ist es hier ratsam den Verputz an den befallenen Stellen abzutragen und diesen Teil der Wand neu zu Verputzen?
    Oder reicht es hier den Schimmel mit Ethanol zu entfernen und den Verputz auszubessern?

    Vielen Dank für jeden Rat!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schimmliger Verputz entfernen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,798
    einstreichen kannst du den Schimmel mit was du willst, erst mal würde ich die Ursache der Schimmelbildung feststellen (lassen), dann unter Beachtung der Gesundheitsvorschriften den Putz entfernen und entsorgen, Ursache beseitigen und dann erst neu verputzen.
    Übrigens, zur Schimmelbeseitigung gibt es Fachbetriebe die mit entsprechenden Arbeitsmitteln ausgestattet sind...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Amateur
    Beiträge
    20

    AW: Schimmliger Verputz entfernen?

    Danke Gipser,
    Was die Ursache angeht würde ich jedoch stark auf die Kältebrücke tippen.
    Denn im Zuge einer Energieberatung wurden vom Haus Aufnahmen mit einer Wärmebildkamera gemacht und festgestellt, daß eben diese Wände die Wärme nach außen leiten.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Amateur
    Beiträge
    20
    Danke, ich werde hier einen Fachbetrieb zu Rate ziehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    Zitat Zitat von iensubauexp Beitrag anzeigen
    Ich vermute aber, dass die Schimmelbildung alleine von der Kältebrücke her rührt.
    Wärmebrücke ja, aber ob das die alleinige Ursache ist? Ich würde andere Ursachen nicht ausschließen. Für mich sieht es eher nach einem Wasserschaden aus... Und dabei würde ich insbesondere die dort liegende Abwasserleitung in Betracht ziehen...


    Zitat Zitat von Gipser Beitrag anzeigen
    ... erst mal würde ich die Ursache der Schimmelbildung feststellen (lassen)...
    genau so!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    IT
    Beiträge
    357
    vom Grundriss her könnte das mit dem Wasserschaden auch passen....ich denke mal das obendrüber noch eine Wohnung ist mit gleichem Grundriss? Wenn ja wo laufen die Rohre für das Spülbecken lang?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Amateur
    Beiträge
    20
    Ursache war hier übrigens das undichte Abluftrohr der Abwasserleitung (obendrüber gibt es keine Wohnung mehr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    dann hat es sich ja gelohnt, zu suchen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen