Ergebnis 1 bis 14 von 14

Kleine günstige Überwachungskamera für Baustelle?

Diskutiere Kleine günstige Überwachungskamera für Baustelle? im Forum Elektro 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Gastronomie
    Beiträge
    22

    Kleine günstige Überwachungskamera für Baustelle?

    Hallo liebes Forum,
    ich habe die (nicht unbegründete) Befürchtung, dass unser Neubau (bis jetzt steht der Keller) durch Fremde beschädigt werden könnte.
    Gibt es irgendein günstiges, unkompliziertes System, dass ich unauffällig aufstellen kann? Netzwerk oder ähnliches haben wir dort natürlich noch nicht.
    Danke für Eure Hilfe und schönes Wochenende,
    Jonas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kleine günstige Überwachungskamera für Baustelle?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,147
    Google mal nach bauwaechter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    dass ich unauffällig aufstellen kann
    wird dir wenig nützen , das unauffällige , weil die grösse der hinweisschilder auf die überwachung ist (glaube ich) vorgeschrieben ..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Nicht mehr hier
    Beruf
    Immobiliendienstleister
    Beiträge
    1,059
    Also erst Schild hin hängen, dann Polizei rufen ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast
    dann Polizei rufen ...
    und die wertet dann die aufzeichnung auf , inklusive schild aufhängen am ende ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    S/Anhalt
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    651
    Hallo @Bruder !
    Habt ihr ein Ortsansässiges Wachunternehmen ?
    Man kann die Baustelle im Revierdienst bestreifen lassen.(nachts,am WE).

    Ok.Zusatzkosten-finde ich persönlich aber am besten.

    Gruß helge 2
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beruf
    Projektlogistiker
    Beiträge
    339
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    wird dir wenig nützen , das unauffällige , weil die grösse der hinweisschilder auf die überwachung ist (glaube ich) vorgeschrieben ..
    Auf einem nicht der Öffentlichkeit gewidmeten Privatgrundstück nicht. Es kann aber der Abschreckung dienen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Ein Problem dürfte eher darin liegen, sicher zu verhindern, daß nicht aufgezeichnet wird, während berechtigte Arbeiter zugange sind.
    Alternativ von allen die schriftliche Zustimmung einholen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Es muß natürlich lauten: "sicher zu verhindern, daß aufgezeichnet wird"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    IT
    Beiträge
    93
    Hatte ich mir auch überlegt, da meine Nachbarn aber besser sind wie jeder Wachdienst hab ich es sein gelassen
    Ich hatte eine Kamera bei ebay gefunden welche mit einer Nachkamera und Bewegungsmelder ausgestattet war und mittels SD Karte das Ganze aufgezeichnet hat.
    War glaub 100€ oder so.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    München
    Beruf
    Schlosser
    Beiträge
    3
    Hallo,
    mein Vorschlag wäre vielleicht eine Überwachungskamera anzubringen. Ich weiß nicht was es da für Geräte auf dem Markt gibt und, ob was Unauffälliges dabei ist, aber du kannst dich ja im Fachgeschäft beraten lassen. Oder es gibt auch ganz gute Testbericht, die einem weiterhelfen können.
    Liebe Grüße.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Projektierer
    Beiträge
    98
    Raspberry Pi + Kamera + WLAN Stick + Alditalk (oder so) Simkarte und das alles in den Baustromkasten hängen. Die Kamera ist winzig und kann dann durch das kleine Fenster schauen, dass zum Ablesen des Zählerstandes genutzt werden kann. Durch den UMTS Stick können die Bilder gleich in die Cloud geschoben werden, falls jemand den Kamera entdeckt und beschädigen möchte.
    Kosten Hardware: ca. 50-80€. Man muss ja nicht alles neu kaufen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13
    Gast943916
    Gast
    schon mal auf das Datum des Threads geguckt, ihr Helden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Projektierer
    Beiträge
    98
    Das Datum ist gar nicht so wichtig. Denn diese Frage stellt sich auch anderen immer mal wieder. Und wir standen erst letzten Monat davor. ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen