Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Pfaffenhofen a.d.Ilm/Oberbayern
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    45

    Bauneuling sucht Unterstützung oder wer baut noch an einem Hang??

    Hallo an Alle,

    das ist mein erste Beitrag hier, denn ich bin neu in diesem Forum.

    Ich habe folgendes Problem.
    Mein Frau und ich haben ein Grundstück erworben. Nun wollen wir ein Haus darauf erstellen.
    Unser erster Weg führte uns zu einem Architekten. Denn das Grundstück liegt an einem Hang.
    Nun dachte ich mir, mit Hilfe dieses Architekten wäre es kein Problem, ein Haus teilweise in den Hang zu integrieren.
    Es wird mir aber immer wieder "empfohlen" das Haus nicht zu nah an den Hang zu bauen.
    Dann habe ich aber fast keinen Garten vor dem Haus und hinter dem Haus ist dann der Hang.

    Meine Frage :
    Ist eine Hangsicherung wirklich so problematisch? Höhenunterschied ca. 3,5m
    Welche Massnahmen muss man ergreifen um ein Haus in einen Hang zu bauen ?
    Es gibt doch viele Hanghäuser........

    Wer hat schon am Hang gebaut und kann mir Tips geben?

    Vielen Dank.


    Grüße

    Joey
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bauneuling sucht Unterstützung oder wer baut noch an einem Hang??

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    bodengutacher und statiker einschalten, dann sollte es kein problem werden, es sei denn die bodenbeschaffenheit des hangs ist problematisch. das wird dir der bodengutachter dann schon mitteilen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Hanggrundstücke haben durchaus ihren eigenen Charme (oder können diesen haben). 3,50 m ist nicht viel, wenn das Grundstück 100 m lang (breit...tief...) ist. Sind es derer nur 15 m, ist es schon recht steil und bedarf sicher einer sorgfältigen Planung.

    Das aber sollte Deine Architekt, in Zusammenarbeit mit dem Statiker, eigentlich ohne Probleme hinkriegen....sollte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Regensburg
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    505
    Auf welcher Länge hast du 3,50 Meter?? Wir bauen nächste Jahr auch an einem Hanggrundstück. Wir haben auch knapp über 3,00 Meter auf einer Länge von 33 Meter.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Hanggrundstück. Wir haben auch knapp über 3,00 Meter auf einer Länge von 33 Meter.
    hallo
    naja in holland ist das ein hang. spass beiseite
    das müsste sich planerisch einfach lösen lassen.
    Es wird mir aber immer wieder "empfohlen" das Haus nicht zu nah an den Hang zu bauen.
    schon mal split level bauweise überlegt ( versetzte ebenen innerhalb des geschosses )
    geht aber vermutlich nicht mit den grundrissen aus den hochglanzprospekten.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Regensburg
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    505
    Wir bauen im Split Level.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Pfaffenhofen a.d.Ilm/Oberbayern
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    45
    So sieht ungefähr der Geländeverlauf aus



    Geländeverlauf.jpgGeländeverlauf.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    bei dem drastischen höhenversatz auf 2 m brauchst du einen baugrundgutachter. als natürlicher anstieg kann das nur fels sein mit ein bisschen gras drauf.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    und wo ist Norden?

    Gruß
    Frank Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    wasweissich
    Gast
    eigentlich ein optimaler geländeverlauf , für ein hanghaus ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    bietet sich für split-level an, man müsste aber die gesamte grundstücks-situation und den bb-plan kennen.
    nix für haus aus den hochglanz-prospekten.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von fmw6502 Beitrag anzeigen
    und wo ist Norden?
    gegenüber von süden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    planfix
    Gast
    als natürlicher anstieg kann das nur fels sein mit ein bisschen gras drauf.
    nö, Spekulatius
    guckst du hier!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    wie wäre es mit solche einem typus, da bleibt ordentlich viel garten übrig.

    haus am hang.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    ganz ingenieursmäßig schick gelöst

    gibt es eine Strickleiter dazu, wenn die Erschließung links ist?

    Gruß
    Frank Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen