Ergebnis 1 bis 14 von 14

Wer kennt einen Architekten/Baufirma die Erfahrung mit Hanghäusern hat?

Diskutiere Wer kennt einen Architekten/Baufirma die Erfahrung mit Hanghäusern hat? im Forum Bauen mit Architekten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Pfaffenhofen a.d.Ilm/Oberbayern
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    45

    Wer kennt einen Architekten/Baufirma die Erfahrung mit Hanghäusern hat?

    Hallo an Alle,


    was sagts ihr zur einer mündlichen Absprache mit einem Architekten?
    Es wurden für die Planung ein Preis vereinbart, aber dieser
    wurde nicht weiter detailliert. Nur Planung bis zur Eingabe ohne Statik und ohne
    Bodengutachten.
    Wie schaut eine detailierte Kostenrechnung/-Aufstellung einer Planung aus?

    Bisher hatte ich Vertrauen zu diesem Büro, aber leider werden Termine nicht
    eingehalten und ich werde auch nicht über den Stand der Dinge informiert.
    Auf eine Email reagieren sie bisher gar nicht.
    Daher spiele ich mit dem Gedanken, den Architekten zu wechseln.
    Zumal wir noch ganz am Anfang unserer Planung stehen.

    Also wer kann mir jemand nennen, der Ahnung von Hangbebauung hat?
    Architekt oder Bauunternehmer, da es ein EFH ist.

    Vielen Dank


    Joey1967
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wer kennt einen Architekten/Baufirma die Erfahrung mit Hanghäusern hat?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Norddeutschland
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    273
    Moin,

    kennst Du denn keine Leute bei Euch, die gebaut haben? Gibt es bei Euch keine Baugebiete? Da mal rumlaufen, fragen, fragen, fragen, sich was trauen.

    Dann bei den am häufigsten empfohlenen Firmen / Architekten vorstellig werden und nach Referenzen mit Hangbebauung fragen.*

    LG



    *Bei uns war der Knackpunkt die weiße Wanne: Da hatten wir viel Besorgnis erregendes gehört, und daher eine Firma genommen, die damit Erfahrung hatte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    du tust ja grad so, als wenn noch nie jemand
    an einem hang gebaut hätte
    wenn das dein einziges kriterium sein sollte:
    gnade ..
    überleg dir erstmal, was dir wichtig ist, lies
    ein paar takte (aus fehlern anderer zu lernen
    ist immer noch billiger als ..) - und dann suchst
    du die fachleute, die du brauchst.

    nebenbei bemerkt: geld spielt auch eine nicht
    zu unterschätzende rolle - ein haus für 600,-/m3
    haben wollen, wenn nur 300,-/m3 dransitzen
    wird eher zu frustrationen führen, als zum
    eigenen haustraum.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    Zitat Zitat von joey1967 Beitrag anzeigen
    Also wer kann mir jemand nennen, der Ahnung von Hangbebauung hat?
    Architekt oder Bauunternehmer, da es ein EFH ist.
    hmm, die große Herausforderung dürfte technisch das Gelände sein, d.h. Du brauchst einen guten Baugrundgutachter sowie einen guten Tragwerksplaner/Statiker

    Gruß
    Frank Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast
    du tust ja grad so, als wenn noch nie jemand
    an einem hang gebaut hätte
    frank martin , du auch

    leute , leute , ich dachte bisher , ich lebe fast im flachland , weil bei uns höchstens 40-45% der häuser im hang gebaut sind ... aber wie ich das so sehe , bin ich im hochgebirge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    naja, auch wenn der Radverein Wettstetten den hiesigen Hügel als Körnerfresser immer im Sprint nimmt, ist er für mich bautechnisch (fast) flach - verglichen mit den erlebten Hanghäusern im Pfälzer Wald, Harz, Kraichgau/Schwarzwald und (Ober-) Bergisches Land...

    Gruß
    Frank Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    wasweissich
    Gast
    das bergische land fängt richtig erst bei HPF an .......

    und trotzdem ist bei uns fast die hälfte der buden im hang , in wuppertal sind es so 80% ......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    naja - sein architekt hat ihm mächtig angst gemacht an seinem hang zu bauen. daher sollte er sich jemanden suchen, der sich das zutraut.

    @ fmw + wwi - ihr könnt ja mal nach berlin kommen, da ist bauen am hang eine echte herausforderung - erst einmal einen hang zum bebauen finden. die höchsten erhebungen liegen so bei gefühlten 35 m, einige davon gehören in die kategorie monte scherbelino. wer in berlin am hang wohnt, sieht mittwochs schon, wer am sonntag zu besuch kommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    nun untertreib mal nicht
    Mittlere Höhenlage (Höhe ü. NN) 35 m
    Tiefster Punkt (Höhe ü. NN) 29,5 m
    Höchster Punkt (Höhe ü. NN) 115 m
    Gruß
    Frank Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    ich habe ja geschrieben - gefühlte 35 m! den höchsten punkt gibt es zwei mal mit 114,7 m, einer davon ist natürlich - müggelberg, der andere ist ein monte scherbelino.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    ahja, jetzt ist mir klar, warum es soviele SUVs und mountain bikes in Berlin gibt

    Gruß
    Frank Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Ich frag mich echt, wo das Problem ist bei 3,50 m Höhenunterschied ist... Wir haben hier oft 6 m, da gehste im Keller rein, im 1og wieder hinten raus...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Pfaffenhofen a.d.Ilm/Oberbayern
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    45
    Wo genau das Problem liegt, weiss ich auch noch nicht genau.
    Dachte mir nicht, das der Hang so ein Problem darstellt.

    Oder nur Angstmache??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    angstmacherei!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen