Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26
  1. #1

    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Weißenthurm
    Beruf
    Industriemechaniker
    Beiträge
    6

    5 Liter Boiler für die Küche

    Hallo

    Habe zu meinen Fragen bereits auf Google gesucht finde aber keine passende Antwort.
    Wir haben im Haus einen ca. 400 Liter Boiler ohne Kreislaufleitung im Hauswirtschaftsraum.
    Bis in der Küche warmes Wasser ankommt dauert es sehr lange und es fliesen 3,5 Liter Wasser durch.
    Jetzt haben wir unter dem Waschtisch 3 Mülleimer in der Tür integriert. So das die untere Hälfte vom Schrank belegt ist. Ich bin auf der Suche nach einem Boiler der eher Flach aber breit sein muss. Da ich nur max 33cm in der Höhe Platz bis zum Waschtisch habe.

    Kennt jemand so ein Modell? Bzw. kann man einen normalen Boiler nehmen und liegend betreiben?
    kann ich den Boiler auch an die Warmwasserleitung anschließen? Meine Gedanke dabei ist, wenn das warme Wasser im Boiler aufgebraucht ist. Kommt ja warmes nach.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. 5 Liter Boiler für die Küche

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Fuldatal
    Beruf
    Rentner
    Benutzertitelzusatz
    THZ 403 SOL - Nutzer
    Beiträge
    485
    Wie oft wird in eurer Küche warmes Wasser benötigt? Ein Boiler würde ständig warmes Wasser vorhalten, das kostet wahrscheinlich mehr als die jeweiligen 3,5 Liter; ein Durchlauferhitzer zieht nur dann Strom, wenn heißes Wasser erforderlich ist.
    Ich würde die 3,5 Liter für andere Zwecke verwenden und es so belassen - in der Praxis erprobt!
    Helmut
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Weißenthurm
    Beruf
    Industriemechaniker
    Beiträge
    6

    5 Liter Boiler für die Küche

    Es geht mir auch weniger ums Wasser. Mich stört viel mehr das es nicht direkt warm ist.sondern erst nach einiger Zeit. Einen Durchlauferhitzer kann ich nicht anschließen. Keine passende Stromleitung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Zitat Zitat von papeFT Beitrag anzeigen
    Ein Boiler würde ständig warmes Wasser vorhalten,
    Nein, genau das würde ein echter Boiler nicht.
    Was Ihr beide meint, ist ein Warmwasserspeicher (im Gegensatz zum Boiler besitzt dieser eine Wärmedämmung und einen zyklisch arbeitenden Thermostaten).

    Nein, weder Speicher noch Boiler können liegend betrieben werden.

    Ja, ein Anschluß an Warmwasser ist im Prinzip möglich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Weißenthurm
    Beruf
    Industriemechaniker
    Beiträge
    6

    5 Liter Boiler für die Küche

    Heißen die Dinger nicht Boiler? Ich meine die mit 5Liter Inhalt, die elektrisch aufgeheizt werden.
    Gibt es sowas auch in einer flachen Bauweise? In der Fläche hätte ich noch genug Platz.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Dipl.Soz.Arb
    Beiträge
    859
    Hallo.

    Wenn Du den Schrankboden aussägst, gewinnst Du etwa 10-15cm an Höhe (je nach Sockelhöhe)
    Vielleicht reicht es dann für einen "normalen" Warmwasserspecher aus.

    gruß
    B.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972
    Zitat Zitat von Edufra Beitrag anzeigen
    Einen Durchlauferhitzer kann ich nicht anschließen. Keine passende Stromleitung.
    Die gibts auch in kleiner ohne Dreiphasenanschluß, natürlich dann auch nicht mit der Schüttung eines Teils wie
    man es im Bad installieren würde.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Weiz
    Beruf
    GF
    Beiträge
    307
    Es gibt kleine Durchlauferhitzer mit 5 kW. Da reicht eine Phase.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    kappradl
    Gast
    Zitat Zitat von roro Beitrag anzeigen
    Es gibt kleine Durchlauferhitzer mit 5 kW. Da reicht eine Phase.
    Das Warmwasser eines solchen Kleindurchlauferhitzers reicht für mein Bedürfnis nicht für die Küche.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Zitat Zitat von roro Beitrag anzeigen
    Durchlauferhitzer mit 5 kW. Da reicht eine Phase.
    5 kW = 22 A

    Gibts dazu nähere Informationen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Weiz
    Beruf
    GF
    Beiträge
    307
    Ich habe für meine Küche einen 25A-Strang. Mein Elektriker meinte, dass ein solcher Anschluss nicht schlecht wäre, wobei ich mir jetzt auch die Frage stelle, wieso.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    kappradl
    Gast
    Zitat Zitat von Edufra Beitrag anzeigen
    kann ich den Boiler auch an die Warmwasserleitung anschließen? Meine Gedanke dabei ist, wenn das warme Wasser im Boiler aufgebraucht ist. Kommt ja warmes nach.
    Die Niederdruckarmaturen haben nur einen Zulauf. Wenn dort Warmwasser angeschlossen wird, gibt es kein Kaltwasser mehr am Hahn.
    Einen druckfesten Speicher könnte man an Warmwasser anschließen (Bedienungsanleitung beachten), allerdrings bleibt das Problem, dass nach den 5 Litern warmen Wassers erst mal die 3,5 Liter kaltes Wasser aus der Leitung anstehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Weißenthurm
    Beruf
    Industriemechaniker
    Beiträge
    6

    5 Liter Boiler für die Küche

    Es sollte doch möglich sein. Zwischen der Warmwasserleitung einen Boiler zwischen zu schalten.

    Wenn ich einen 5kw Durchlauferhitzer nehme, muß ich ja wie es aussieht die Sichernug wechseln. Sollte kein Problem sein. Da dort eine Steckdose vorhanden ist. Die wird aber von der Spülmaschine benutzt. Müsste also beide Geräte an diese Steckdose anschließen. Die ist einzeln abgesichert. Reicht da die normale Stromleitung mit 1,5mm2 aus? Glaube nicht. Oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    Ja sowas gibts. da hier Produktnennungen unerwünscht sind, googel doch mal die begriffe "jederzeit kochendes wasser" ...

    Produtke gibts da z.B. von Gr*** oder den Quo****
    Nicht billig, aber du brauchst ja wohl ne Sonderlösung...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Weiz
    Beruf
    GF
    Beiträge
    307
    Zitat Zitat von Edufra Beitrag anzeigen
    Es sollte doch möglich sein. Zwischen der Warmwasserleitung einen Boiler zwischen zu schalten.

    Wenn ich einen 5kw Durchlauferhitzer nehme, muß ich ja wie es aussieht die Sichernug wechseln. Sollte kein Problem sein. Da dort eine Steckdose vorhanden ist. Die wird aber von der Spülmaschine benutzt. Müsste also beide Geräte an diese Steckdose anschließen. Die ist einzeln abgesichert. Reicht da die normale Stromleitung mit 1,5mm2 aus? Glaube nicht. Oder?
    Nein 4mm2
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen