Ergebnis 1 bis 11 von 11

Duscharmatur rattert wenn an anderer Stelle im Haus Wasser genommen wird.

Diskutiere Duscharmatur rattert wenn an anderer Stelle im Haus Wasser genommen wird. im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Deutschland / RLP
    Beruf
    Servicetechniker
    Beiträge
    65

    Frage Duscharmatur rattert wenn an anderer Stelle im Haus Wasser genommen wird.

    Hallo,
    seit einiger Zeit rattert unsere Duscharmatur wenn an einer andereren Stelle im Haus Wasser genommen wird.
    Kann mir jemand sagen woran das liegen kann. Das Rattern kommt defenitiv aus der nicht betätigten Duscharmatur (ist auch die höchstgelegenste im Haus).

    Einige Zeit bevor das Rattern begann wurde wärend der Heizungswartung das Sicherheitsventil ausgetauscht und festgestellt das das Ausdehnungsgefäß für Trinkwasser defekt ist. Mein Sanitärer meinte dazu er könne das Ding tauschen aber die Lebensdauer eines neuem Behälter ist ca. 5 Jahre und das Ding ist teurer als das Wasser welches in dieser Zeit durch das Sicherheitsventil entweicht. Seine Empfehlung "nicht tauschen" = keine Beeinträchtigung ausser das ein wenig mehr Wasser durch das Sicherheitsventil entweicht.

    Danke - Gruß
    Torsten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Duscharmatur rattert wenn an anderer Stelle im Haus Wasser genommen wird.

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    be- und entlüftung in die stränge eingebaut oder nicht.
    wenn du wasser zapfst dan sinkt der druck im system kurzzeitig ab und steigt dann wieder an, erzeugt wasserschläge. dein ausdehnungsgefäss hat diese schwankungen ausgeglichen. nehm ich mal so an aber ein sanilöter kann das vermutlich besser erklären.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Deutschland / RLP
    Beruf
    Servicetechniker
    Beiträge
    65
    Hallo Gunther,
    du meinst bestimmt das Schlagen welches beim öffnen bzw. schießen des Auslaufventils entstehen kann? Das ist bei mir nicht. So bald irgendwo im Haus Warmwasser (heute nochmal geprüft, nur bei WW) entnommen wird, knattert und brummt die Duscharmatur über den gesamten Zeitraum der Wasserentnahme obwohl sie nicht betätigt wird. Da Ding ist mit Thermostat - das dieses evtl. defekt ist? Be- und Entlüftung der Leitung habe ich im Haus noch nicht entdeckt. Wurde 1977/78 gebaut, war das da schon standart?

    ebenpfalz pälzische Grüße aus 67307 ;o)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Rückflussverhinderer in der Zuleitung zum WW-Bereiter auf Funktion und Gängigkeit prüfen.
    Ausdehnungsgefäß entweder austauschen oder demontieren aber nicht ohne Funktion in der Anlage belassen.
    Im Duschthermostat befinden sich ebenfalls Rückflussverhinderer. Diese sollten ebenfalls Überprüft werden.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Deutschland / RLP
    Beruf
    Servicetechniker
    Beiträge
    65
    Danke Achim,
    der Rückflussverhinderer zum WW scheint ok zu sein, Ich werde mich demnächst, neben dem Ausdehnungsgefäß, mal der Duscharmatur widmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Ähhh ein 18L Ausdehnungsgefäß kostet so ca. 30 Euro. Darüber muß man doch nun wirklich nicht nachdenken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Deutschland / RLP
    Beruf
    Servicetechniker
    Beiträge
    65
    @Rudolf: ja, für Heizung, für Trinkwasser aber dreifache, soweit meine Informationen (für jeden Tipp bin ich Dankbar). Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen den Ausdehngefäßen Heizung vs. Trinkwasser?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Mit nem bisle googeln hab ich eins für 56,-Euro gefunden immer noch nicht die Welt.

    Ich denke der Unterschied wird in der Trinkwasserhygiene liegen. (Migration von Schadstoffen etc. ins Trinkwasser)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Der Unterschied liegt in der Innenbeschichtung des Gefäßes, in der Lebensmittelechtheit des Kautschuks der Membrane und in der durchströmten Anschlussarmatur, die eine weitestgehende Totraumfreiheit herstellen soll.
    Ich glaube nicht, dass Du das alles für 56 Euronen bekommst.
    Wenn das alte Gefäß noch undurchströmt an einer Stichleitung hing, kannst Du es ohnehin nicht 1:1 austauschen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Nun gut aber für 100,-Euronen schon.

    Ein komplettes Set mit Sicherhaitsarmatur und Durchströmarmatur gibts für 200,-Euronen. Das ist zweimal tanken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102

    AW: Duscharmatur rattert wenn an anderer Stelle im Haus Wasser genommen wird.

    Na ja, von den ursprünglichen 30 Euronen hast Du Dich inzwischen ganz schön entfernt.
    Da wir nicht wissen, wie das defekte Gefäß angeschlossen war, muss das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht sein.

    Habt Ihr schon mal überlegt, was in der Armatur rattern soll, wenn sie gar nicht durchströmt wird?
    M.E . Wirkt sie nur als Schallübertrager. Der Verursacher sitzt woanders.

    TE: Bitte mal den Schraubenziehertest machen: Griff ans Ohr und Klinge an die Leitung halten (nicht umgekehrt!).

    Sent from SPX-5 using Tapatalk.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen