Ergebnis 1 bis 3 von 3

Drucksiel und Pumpe/Alarm ausgefallen

Diskutiere Drucksiel und Pumpe/Alarm ausgefallen im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    222

    Drucksiel und Pumpe/Alarm ausgefallen

    Hallo,

    ich hatte nach meinem Feierabend am Freitag ein wahnsinniges Problem. Ich bin in den Keller und musste feststellen, dass im HWR ca. 1cm Wasser stand. Nach meinem Entsetzen und wegwischen/erster Schadensbehebung bin ich auf Ursachenforschung gegangen.

    Das Wasser kam aus der Waschmaschine und roch nach Gülle/Pisse. Klasse dachte ich mir....

    Als ich dann feststellte, dass die Pumpe beim Drucksiel nicht funktionierte wusste ich auch warum. Das Siel war vollgelaufen und der Scheiss drückte rückwärts in die Waschmaschine ein, obwohl wir dort eine Rückstausicherung Namens "Sperrfix 3" haben.

    Siehe auch die Bilder.

    Meine Frage ist nun folgende:
    Ist der Sperrfix 3 überhaupt für diese Zwecke zugelassen? Wie bekomme ich den Geruch wieder weg? Was kann ich machen, dass sowas nicht mehr passiert?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Drucksiel und Pumpe/Alarm ausgefallen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    222
    Hallo? Hat denn keiner eine Antwort parat?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Bauherrchen
    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    a Middlfrange
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    77
    Hallo,
    1. >Weiss ich nicht ,Hersteller fragen ob für fäkalienhaltiges Wasser zugelassen.

    2. Putzen, Lüften, Putzen Lüften....., irgendwann wirds dann weg sein, derweil vielleicht ein Raumspray?

    3. Das sichersten wird wohl sein, den Einlauf so hoch (über Rüchstauebene) zu setzen. Da das ganze mit der Waschmaschine nicht so einfach geht, wei die nicht so hoch pumpt, muss man mit dem Risiko leben, weil auch eine zugelassene Sperrklappe wird irgendwann mal nicht mehr funktioniern und genau dann passiert es wieder Oder Wama einen Stock höher aufstellen und den Einlauf dicht machen.

    Meinermeinung siehts nach nem Planungsfehler aus, so tief am Gebäudeanschluss macht man keinen Einlauf.


    PS: Alles Laienmeinung

    Armin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen