Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 53

Grundriss

Diskutiere Grundriss im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Erlensee
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    27

    Grundriss

    Hallo zusammen,
    möchte gerne von euch ein Feedback bekommen Zwecks erstellten Grundriss.

    1,5 geschossig Massiv, Freie Planung, 2 Erwachsene und 2 Kinder wenn noch was fehlen sollte bescheid geben.

    Danke

    File0002.PDF

    Bitte um Meinungen oder Verbesserungsvorschläge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Grundriss

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    ManfredH
    Gast
    Zitat Zitat von undersand Beitrag anzeigen
    wenn noch was fehlen sollte bescheid geben.
    bescheid: z.B. Darstellung von Grundstück, Himmelsrichtung, ggf. Geländeverlauf oder angrenzende Bebauung, Möblierung der Räume, Ansichten, Schnitt...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Erlensee
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    27
    Okay nun der Rest


    File0003.PDF

    Himmelsrichtung ist Eingang Osten, Garten Süden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Erlensee
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    27
    Eingang im Norden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Düren
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    1,312
    einen Architekturpreis wird das Haus wohl nicht gewinnen, aber große Schnitzer sehe ich erstmal nicht.
    Wo sollen die Hausanschlüsse untergebracht werden? Im HWR?
    Im OG ist die Türsituation Schlafen/Gast m.E. nicht optimal. Die Türen schlagen gegeneinander, da würde ich die Tür vom Schlafzimmer zum Gast weglassen oder um 90 Grad versetzen, ggf. Bett an die andere Seite.
    Bad finde ich auch nicht so toll, dass man da direkt gegen die Dusche läuft hier nochmal überlegen.
    Im EG ist die Diele groß, die Gaderobe aber sehr klein, wenn ihr eine Familie mit 2 (kleineren) Kindern seid, dann würde ich die Wand zum Wohnzimmer ohne Versatz machen oder den Versatz ein Stück verschieben, da kann man dann in die Gaderobe auch z.B. eine Bank oder dergl. hinstellen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Erlensee
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    27
    EG sämtliche Hausanschlüsse werden im HWR untergebracht
    OG Schlaffen/Gast ja die eine Türe kommt weg
    Bad ist noch nicht die Endgültige Lösung Dusche werden wir nach Links planen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Erlensee
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    27
    Hat keiner eine Meinung mehr ??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    es ist nichts berauschendes oder zum juhu schreien. ich kann dem entwurf nichts positives abgewinnen. gü-standart oder katalogauszug, steht hundertfach in der BRD zwischen nord und süd, von west bis ost. wenn alle so etwas schon mal gesehen haben, was soll man dazu schreiben. schniposa - wie Blücher zu sagen pflegte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Anwältin
    Beiträge
    1
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    es ist nichts berauschendes oder zum juhu schreien. ich kann dem entwurf nichts positives abgewinnen. gü-standart oder katalogauszug, steht hundertfach in der BRD zwischen nord und süd, von west bis ost. wenn alle so etwas schon mal gesehen haben, was soll man dazu schreiben. schniposa - wie Blücher zu sagen pflegte.
    bla...bla...bla Wenn du nichts zu sagen hast, einfach mal Klappe halten. Wenn ich deine Beiträge und Entwürfe hier siehen, würde ich mich mal nicht soweit aus dem Fenster lehnen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    JamesTKirk
    Gast
    @steffi
    Ich meine, Du solltest für Deinen ersten Beitrag in diesem Forum den Ball mal etwas flacher halten. Das mag vielleicht "normaler Anwaltston" sein, in einem Forum aber unangemessen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    bla...bla...bla Wenn du nichts zu sagen hast, einfach mal Klappe halten.
    ...würde ich eher Dir nahelegen!

    Grundriss geht schon ...irgendwie. Spannungsfrei, ideenarm, aber nicht im Grundsatz verkehrt/ funktionsuntüchtig.

    Ich würde einige Raumgrößen hinterfragen:

    1. Bad im OG ist gewaltig. Die paar Sanitärgegenstände wirken verloren in der Badehalle. Das ginge sehr viel sparsamer (=kleiner), sehr viel besser.

    2. Schlafzimmer: Mit einem lichten Rohbaumaß von 3,51m, also einem zu erwartenden Fertigmaß von 3,47 - 3,48 m wird es schon mächtig knapp. Schranktiefe ca. 62 - 63 cm (etwas Luft zur Rückwand), Bett mit Rahmen evtl. einer Rückwand, ist schnell mal 2,20 m tief...da bleiben dann zw. Bett und Schrankvorderkante etwa 65 cm (+/-). Hier wäre eine Breite von 3,76m das äußerste Mindestmaß, meine ich.

    Insgesamt wäre es sinnvoll den Grundriss zu möblieren.

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Nachtrag:

    Der Zugang ist mit 1,30 m m.E. zu schmal, die Garderobe zu weit vom Eingang ebtfernt...viel zu weit.

    In der gelebten Realität werden die Straßenschuhe eingangsnah gegen die Hausschuhe getauscht, man will seine Jacke, die evtl. regennass ist, schnell irgendwo aufhängen...usw. usf. Da erscheint mir der weite Weg durch den Flur, die dabei entstehende Dreckstraße sehr zweifelhaft.

    Ebenfalls ungewöhnlich, mag aber den Lebensumständen/ -ideen der Bauherren geschuldet sein, daß es in jedem Geschoß ein separates Gästezimmer gibt. Kann man natürlich machen !, ist aber tatsächlich sehr ungewöhnlich.

    Daher die Frage: Rechnet Ihr wirklich mit so vielen Gästen (die zudem auf unterschiedlichen Stockwerken berehrbergt werden) oder sind das einfach Räume, die übrig geblieben sind und einer Benennung bedurften?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    das schlafzimmer wird so nicht funktionieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    ...hatte ich ja schon geschrieben. Außer es ist für nur eine Person?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    bischen eng für 2 erwachsene?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen